Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Aeroflot

Die Aeroflot ist eine international operierende Fluggesellschaft aus Russland. Hauptsitz der Gesellschaft mit fast 20.000 Angestellten und 35 Millionen Fluggästen ist Moskau und dort der Heimatflughafen Moskau Scheremetjewo, dem grössten Airport in Russland. Das schon in den 1930er Jahren gegründete ehemalige sowjetische Staatsunternehmen galt jahrzehntelang als grösste Fluggesellschaft der Welt. Heute ist die Aeroflot eine Aktiengesellschaft mit mehrheitlicher Beteiligung des russischen Staates. Sie ist neben anderen bedeutenden Airlines wie zum Beispiel der Air France Mitglied im SkyTeam, der zweitgrößten Luftfahrtallianz nach der Star Alliance.

Die Destinationen von Aeroflot

Aeroflot ist der mit weitem Abstand größte Anbieter von Flugverbindungen innerhalb Russlands und des ehemaligen sogenannten Ostblocks. Aber auch die wichtigsten europäischen Metropolen wie Berlin, London, Paris, Madrid, Rom, Zürich und Wien werden direkt von Moskau häufig und regelmässig angeflogen. Neben Berlin stehen in Deutschland auch Frankfurt am Main, Hamburg, München, Dresden, Düsseldorf, Stuttgart und Hannover auf dem Streckenplan der Aeroflot. Die wichtigsten außereuropäischen Langstreckenziele sind Havanna, Los Angeles, Bangkok, Hongkong und Tokio.

Besonderheiten in der Flotte von Aeroflot

Bestand die Aeroflot Flugzeugflotte in früheren Jahren überwiegend aus sowjetischen Flugzeugmodellen von Tupolew und Iljuschin, so ist sie heute wie die meisten westlichen Fluglinien überwiegend aus unterschiedlichen Modellen von Boeing und Airbus zusammen gesetzt.

Im Regionalverkehr innerhalb Russlands kommt der moderne zweistrahlige Suchoi Superjet aus russischer Produktion zum Einsatz. Aeroflott hat darüber hinaus einen grossen Auftrag an den russischen Hersteller Irkut vergeben, der in den nächsten Jahren zweistrahlige Passagiermaschinen für den Einsatz auf der Mittelstrecke liefern wird. Ihre Indienststellung ist für 2018 geplant.

Kurzinfo

Logo:
Abkürzung:
Sitz:
Gründung:
Flotte: Flugzeuge (Stand 2016)
Ø Jahre alt
Drehkreuze:
zum Online-Check-in

Weitere Airlines

|