Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Fliegen mit Air France

Air France ist die größte Fluggesellschaft Frankreichs. Sie hat ihren Sitz in Paris, wo sie ihr Drehkreuz auf dem Flughafen Paris-Charles de Gaulle sowie eine wichtige Basis auf dem Flughafen Paris-Orly betreibt. Zusammen mit der niederländischen Airline KLM bildet Air France die börsennotierte Holdinggesellschaft Air France-KLM. Beide Unternehmen sind rechtlich unabhängig. Doch gemessen am Umsatz ist die Gruppe die größte Fluggesellschaft der Welt. Ihr ansehnliches Streckennetz umfasst über 230 Reiseziele in 113 Ländern weltweit (Stand April 2017). Zudem ist Air France Gründungsmitglied von SkyTeam, der zweitgrößten Luftfahrtallianz der Welt. Mit 20 Mitgliedsairlines fliegt die Allianz 1.062 Reiseziele rund um den Globus an. Über 17.000 Flüge pro Tag befördern jährlich insgesamt 665 Millionen Passagiere. Davon führt Air France täglich 1.500 Flüge weltweit durch. Zwischen Deutschland und Frankreich bietet die Airline täglich über 130 Verbindungen an. Das Besondere daran: Rund 90 Prozent aller Air France-Flüge sind nonstop-Flüge. Zudem genießt die Airline einen guten Ruf. Sie bietet ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und richtet sich sowohl an Schnäppchen-Jäger (vor allem bei Langstreckenflügen) als auch an anspruchsvolle Kunden.

Kurzinfo

Logo:
Abkürzung: AF
Sitz: Paris
Gründung: 1933
Flotte: 225
Drehkreuze:
zum Online-Check-in
Klassen

Air France bietet seine Flüge in vier verschiedenen Klassen an: Economy, Premium Economy, Business und die erste Klasse ‚La Première‘. Sie unterscheiden sich in Preis und Service. Als Economy-Gast erhalten Sie einen guten Standard-Service zu erschwinglichen Preisen. Jede weitere Kategorie sorgt für mehr Komfort – sowohl an Bord als auch am Boden. Wählen Sie die Klasse, die am besten zu Ihnen passt! Die Einzelheiten erhalten Sie auf der Webseite von Air France unter Informationen / Reiseklassen und Services an Bord.

Meilenprogramm

Flying Blue – so heißt das Kundenbindungsprogramm von Air France und KLM. Das Konzept ist denkbar einfach. Sie sammeln Meilen auf Ihren Flügen und tauschen diese anschließend in attraktive Prämien. Freuen Sie sich auf Gratisflüge, Ticket-Upgrades, Gepäckoptionen, Mietwagen, Hotelaufenthalte oder Sachprämien von Air France und seinen Partnern. Sollten Ihnen wichtige Meilen zu Ihrer Wunschprämie fehlen, können Sie diese käuflich erwerben. Außerdem möglich: Spenden Sie den Wert Ihrer Meilen an eine Hilfsorganisation. Alle Informationen im Überblick liefert die Flying Blue Webseite.

Gepäckbestimmungen

Je nach Reiseklasse dürfen Sie bei Air France ein oder zwei Gepäckstücke sowie einen zusätzlichen Gegenstand mit an Bord nehmen. Dabei gelten für Handgepäckstücke die Höchstmaße 55 x 35 x 25 cm sowie ein Maximalgewicht von 12 bzw. 18 Kg. Über die Freigepäckmenge für Aufgabegepäck entscheidet ebenfalls die Ticketklasse. In Summe (Länge + Höhe + Breite) darf jedes Gepäckstück zum Standardpreis bis zu 158 cm (gegen Aufpreis 300 cm) groß sowie 23 bzw. 32 Kg schwer sein. Mehr dazu erfahren Sie im Gepäckratgeber von Air France.

Flotte

Die Hauptflotte von Air France besteht aus 225 aktiven Flugzeugen (Stand Oktober 2016). Dazu gehören Maschinen vom Typ Airbus A318-100, A319-100, A320-200, A321-100, A321-200, A330-200, A340-300, A350-900 und A380-800. Hinzu kommen unterschiedliche Modelle Boeing 777 und 778. Das Durchschnittsalter der Flotte beträgt 12,1 Jahre. Insgesamt befördert Air France damit über 50 Mio. Fluggäste pro Jahr. Zwischen 2017 und 2019 soll die Flotte um 51 weitere Flugzeuge ergänzt werden. Allerdings sollen diese Maschinen im Verbund mit KLM gemeinsam genutzt werden.

Service

Der Service von Air France lässt keine Wünsche offen. Die Airline sorgt für einen angenehmen Flug. Der genaue Leistungsumfang hängt von der Buchungsklasse und dem jeweiligen Tarif ab. Doch selbst in der Economy Class genießen Sie Vorzüge, die Sie beim günstigsten Tarif anderer Fluggesellschaften vermissen. Dazu gehört zum Beispiel freie Sitzplatzwahl beim Check-in sowie Snacks und Getränke auf Flügen innerhalb Europas. Details zu den Service-Angeboten finden Sie auf der Webseite der Gesellschaft unter Informationen / Reiseklassen und Services an Bord.

Änderungen Ihrer Flugbuchung

Sie haben Fragen oder Änderungswünsche bezüglich Ihrer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne und unterstützen Sie wo wir können! Sie erreichen uns unter:

+49 (0)89 710 454 110

oder per Mail an fly@fly.de. Unsere Geschäftszeiten finden sind hier.

AirlineCode: AF

Flughafen:

Den Online Check-in Ihrer Airline finden Sie hier.

Aktuelle Angebote