Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

AirBaltic

Wer oft in das Baltikum reist, kennt AirBaltic normalerweise von seinen Reisen. Die Fluggesellschaft ist bekannt für Ihre günstigen Angebote in die Region. Doch auch darüber hinaus lohnt es sich, mit AirBaltic zu reisen.

AirBaltic ist die nationale Fluggesellschaft Lettlands mit der lettischen Regierung als Hauptanteilseigner. Sie wurde 1995 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Riga. Von dort aus bedient sie mit ihrer Flotte von 24 Flugzeugen über 300 Ziele weltweit.

Wohin Sie mit AirBaltic reisen können

Besonders empfehlenswert für deutsche Reisende ist die Fluggesellschaft für Reisen in das Baltikum. Von verschiedenen Städten in Deutschland bietet die Airline günstige Flüge nach Tallinn, Riga oder Vilnius. Doch sie können auch viele weitere Destinationen, die vorrangig in West- und Osteuropa liegen, mit AirBaltic bereisen. So können Sie beispielsweise mit einem einfachen Umstieg am übersichtlichen Flughafen Riga weiter nach Russland oder Belarus reisen.

Gründe für AirBaltic

Was gibt es Schöneres, als eine Reise mit einer problemlosen, pünktlichen Anreise zu beginnen? Bei AirBaltic haben Sie gute Chancen, dass dies gelingt. Zum zweiten Jahr in Folge hat die Airline die Auszeichnung "pünktlichste Fluggesellschaft der Welt" aufgrund einer Analyse von mehr als 50 Millionen Flügen erhalten. So können Sie gut in Ihren Urlaub starten.

Darüber hinaus können Sie sich je nach Geschmack für unterschiedliche Tarife entscheiden. Wer Wert auf einen besonders günstigen Preis legt, kann sich für den Basistarif ohne Zusatzleistungen entscheiden. Doch auch für anspruchsvollere Kunden bietet die Airline das passende Angebot. So können Sie zusätzliches Gepäck oder Speisen und Getränke hinzubuchen.

Für Business-Kunden ist die Möglichkeit, einen zusätzlichen Sitzplatz zu erwerben, besonders vorteilhaft. So haben Sie mehr Platz beim Arbeiten oder Entspannen.

Kurzinfo

Logo:
Abkürzung:
Sitz:
Gründung:
Flotte: Flugzeuge (Stand 2016)
Ø Jahre alt
Drehkreuze:
zum Online-Check-in

Weitere Airlines

|