Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. [Ok] [Mehr erfahren]

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Top All Nippon Airways Angebote

Kurzinfo

Logo:
Abkürzung: NH
Sitz: Minato
Gründung: 1952
Flotte: 232
Drehkreuze:
zum Online-Check-in

Fliegen mit All Nippon Airways

Wer mit der größten Fluggesellschaft Japans fliegen möchte, der entscheidet sich für einen All Nippon Airways Flug. Gegründet worden ist ANA im Jahr 1952, wobei es sich um einen Vorgänger der heutigen Airline gehandelt hat. Jene Nippon Helicopter and Aeroplane fusionierte 1958 mit Far East Airlines zur heutigen All Nippon Airways. In Tokio befindet sich der Sitz des Unternehmens, während Tokio-Haneda (IATA-Code: HND) der Heimatflughafen ist. Drehkreuze von ANA sind Tokio-Narita, ?saka sowie Kansai. Die Airline führt sowohl nationale als auch internationale Flüge durch. Neben japanischen Städten steuert ANA Länder in Asien, Ozeanien, Europa sowie Nordamerika an. Begehrte Destinationen sind Deutschland mit Städten wie Frankfurt am Main und München, England mit London, Australien, China und die USA. Daraus ergibt sich automatisch, dass ANA sowohl Langstrecken- als auch Kurzstreckenflüge im Plan führt. All Nippon Airways steht auf der ganzen Welt für eine sehr hohe Qualität. So wurde das Unternehmen bereits mehrfach prämiert, unter anderem mit Skytrax-Awards Beste transpazifische Fluggesellschaft 2012 und 2014. Dass ANA 2011 als pünktlichste Fluggesellschaft galt, wird Fluggäste freuen. Zudem erhielt die Airline als erste japanische 5 Sterne von Skytrax!

Klassen

All Nippon Airways Flüge bieten seinen Passagieren auf internationalen Flügen die auch von anderen Airlines verwendeten Klassen an. Neben der Economy Class und der Premium Economy haben Fluggäste noch die Business Class und die First Class zur Auswahl. Die einzelnen Klassen unterscheiden sich beispielsweise beim Design und bei der Größe der Sitze oder auch bei der Verpflegung. Am meisten trumpft natürlich die First Class auf, die den besten Service und den meisten Platz für Passagiere zu bieten hat. Ausführliche Informationen erhalten Interessierte hier.

Meilenprogramm

All Nippon Airways ist ein Mitglied der Star Alliance und hält für seine Passagiere das Vielfliegerprogramm ANA Mileage Club bereit. Dieses Programm funktioniert ganz klassisch und ermöglicht es Mitgliedern, Flugmeilen zu sammeln. Dies übrigens nicht nur im Rahmen von Flügen, sondern auch durch Shopping oder das Buchen von Hotels. Mitglieder können die angesammelten Meilen gegen Prämien eintauschen, beispielsweise Flugtickets. Auch der Einsatz für Flughafen-Transfers oder Mietwagen ist denkbar. Weitere Informationen dazu gibt es an dieser Stelle.

Gepäckbestimmungen

Die Gepäckbestimmungen bei All Nippon Airways unterscheiden sich nicht allzu sehr von anderen großen Airlines. So nehmen Passagiere ein Handgepäckstück mit in die Kabine und geben ihre restlichen Koffer als Freigepäck auf. In den beiden Economy-Klassen sind maximal zwei Gepäckstücke erlaubt, die nicht mehr als 23 kg wiegen dürfen. In der Business Class sollten die beiden Gepäckstücke nicht mehr als 32 kg wiegen, während die 32 kg in der First Class auf drei Gepäckstücke verteilt werden dürfen. Mehr Infos gibt es hier.

Flotte

All Nippon Airways fliegt mit 218 Flugzeugen durch die Welt. Da jene ein durchschnittliches Alter von 9,5 Jahren aufweisen, haben sich die Verantwortlichen von ANA dazu entschieden, 85 neue Flugzeuge zu bestellen. Die Flotte der Airline besteht neben einigen Airbus insbesondere aus Boeings, allen voran jeweils 36 Ausführungen der Boeing 737-800 und Boeing 787-8. Mit all diesen Flugzeugen transportiert ANA jährlich über 50 Millionen Passagiere. Mehr als 36.000 Mitarbeiter sorgen dafür, dass All Nippon Airways die große Qualität immer wieder bestätigt.

Service

Als eine der bedeutendsten Airlines bietet All Nippon Airways ihren Fluggästen natürlich einen entsprechenden Service an Bord. So serviert das Personal je nach Klasse unterschiedliche Menüs, Snacks und Getränke. Spezielle Gerichte sind möglich, unter anderem vegetarische Speisen. Auch die Unterhaltung kommt nicht zu kurz. Serien und Filme können am eigenen Bildschirm geschaut werden. Gegen eine Gebühr lässt sich sogar Internet nutzen. Wer sich beim Duty-Free-Shopping mit hochwertigen Marken eindecken will, kann dies an Bord der ANA tun. Hier gibt's mehr Infos.

Änderungen Ihrer Flugbuchung

Sie haben Fragen oder Änderungswünsche bezüglich Ihrer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne und unterstützen Sie wo wir können! Sie erreichen uns unter:

+49 (0)89 710 454 110

oder per Mail an fly@fly.de. Unsere Geschäftszeiten finden sind hier.

AirlineCode: NH

Flughafen:

Den Online Check-in Ihrer Airline finden Sie hier.