Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Fliegen mit American Airlines

American Airlines behauptet sich bereits seit 1930 erfolgreich im internationalen Flugverkehr. Der Heimatflughafen ist Dallas/Fort Worth, weitere Drehkreuze sind die internationalen Flughäfen in New York (JFK), Chicago, Los Angeles und Miami. Nach dem Zweiten Weltkrieg begann die Fluglinie, mit verschiedenen Tochterunternehmen den internationalen Flugmarkt zu bedienen und die Flotte zu modernisieren.

Heutzutage unterhält American Airlines ein weltweites Streckennetz und zählt in den USA zu den sogenannten Major Carriers mit mehr als einer Milliarde Umsatz pro Jahr. Zusammen mit United Airlines und Delta Airlines gehört diese Fluglinie zu den letzten traditionsreichen Fluggesellschaften mit einem umfangreichen Streckennetz in den USA. Das amerikanische Unternehmen ist Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Oneworld.

2011 musste die Fluglinie Insolvenz anmelden, konnte diese aber schließlich doch noch vermeiden, indem sie mit US-Airways zum größten Luftfahrtunternehmen der Welt fusionierte. Der Zusammenschluss von US Airways und AMR Cooperation ließ 2013 die Muttergesellschaft American Airlines Group entstehen. Neben dem dichten Streckennetz in den USA bedient American Airlines Flüge nach Sidney und Auckland, Tokio, Shanghai und Peking. Vorzugsweise werden Flüge nach Mittel- und Südamerika sowie in die Karibik durchgeführt. Weitere Reiseziele befinden sich in Kanada und Europa.

Kurzinfo

Logo:
Abkürzung: AA
Sitz: Fort Worth
Gründung: 1934
Flotte: 930
Drehkreuze: Dallas
Los Angeles
Miami
zum Online-Check-in
Klassen

Die sogenannte Flag Ship Suite ist das Markenzeichen der International Business Class. Die Kabinen sind mit den modernsten Sitzen und der besten Technik ausgestattet, die die internationale Luftfahrtfahrt zu bieten hat. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören eine bevorzugte Gepäckabfertigung, hochwertige Menü- und Getränkeoptionen sowie Zugang zu den VIP Lounges. Auch in der Domestic First Class und Premium Economy Class genießen Sie einen luxuriösen Komfort mit maximaler Beinfreiheit sowie ergonomisch geformten Sitzen mit vielen technischen Extras. Ihre Beinfreiheit beträgt zwischen 94 und 106 cm. Die Basic Economy Class befindet sich in der Mitte des Flugzeuges.

Gepäckbestimmungen

In der Economy Class dürfen Sie ein Gepäckstück mit einem Gewicht von 23 kg und einer Länge von 158 cm aufgeben. Wer ein weiteres Gepäckstück aufgeben möchte, muss 75 Euro zahlen. In den höheren Buchungstarifen sind zwei bis drei Gepäckstücke gestattet. Für Gepäck mit Übergröße wird eine Pauschale von 120 Euro berechnet. Für das Handgepäck gelten für alle Klassen die maximalen Abmessungen 56 x 36 x 23 cm. Ein weiteres persönliches Stück Handgepäck ist gleichfalls gestattet. Eine Gewichtsbeschränkung gibt es nicht, die Gepäckstücke müssen jedoch in die bei der Gepäckabfertigung angewendete Schablone und in den Stauraum am Sitz passen.

Flotte

Um die Flotte noch effizienter zu machen, bestehen Codesharing Agreements mit verschiedenen Fluggesellschaften aus der Oneworld Flugallianz. Zur Flotte gehören 930 Flugzeuge vom Typ Airbus, Boeing, Embraer und McDonnell Douglas verschiedener Größenordnungen. Alle Maschinen wurden mit den Internet-System Gogo Inflight des gleichnamigen Anbieters ausgestattet, so dass Sie in allen Buchungsklassen jederzeit freien Internetzugang haben. Die verschiedenen Flugzeugtypen bieten Platz für 128 bis 304 Passagiere. Weitere 290 Maschinen von Partner- und Tochtergesellschaften stehen für Zubringer- und Regionalflüge zur Verfügung. Diese kleineren Maschinen vom Typ Bombardier und Embraer fassen zwischen 65 und 79 Fluggäste.

Service

Sie genießen eine große Auswahl an Speisen und Getränken, die Ihren Flug angenehm gestalten. Über kostenlose Kopfhörer hören Sie Musik und sehen Filme auf den individuellen Bildschirmen an Ihrem Sitz. Neben einem ausklappbaren Tisch stehen Steckdosen für USB-fähige Endgeräte zur Verfügung, so dass Sie auch während des Fluges mit Ihrem Laptop oder Smartphone arbeiten können. American Airlines ist stets bemüht, seinen Kunden ein positives Reiseerlebnis zu bieten. Daher können Sie vor dem Flug auch eine besondere Betreuung für sich, Kinder, hilfsbedürftige Personen sowie Begleit- und Blindentiere beantragen.

Änderungen Ihrer Flugbuchung

Sie haben Fragen oder Änderungswünsche bezüglich Ihrer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne und unterstützen Sie wo wir können! Sie erreichen uns unter:

+49 (0)89 710 454 110

oder per Mail an fly@fly.de. Unsere Geschäftszeiten finden sind hier.

AirlineCode: AA

Flughafen:

Den Online Check-in Ihrer Airline finden Sie hier.

Aktuelle Angebote