Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Condor

Der Condor Flugdienst ist eine zur Thomas Cook AG gehörende deutsche Fluggesellschaft. Hauptgeschäftszweig der Linie mit Basis am Flughafen Frankfurt am Main ist die Ferienfliegerei. Mit 3000 Mitarbeitern wird ein Fluggast-Aufkommen von 7 Millionen Passagieren im Jahr bewerkstelligt. Bereits kurz nach der Gründung der Condor in den 50er Jahren standen die Urlaubsdestinationen Mallorca und Teneriffa auf dem Flugplan. Vielflieger können auch bei Condor im Rahmen des Miles & More Programms HON-Circle-Meilen und Premium-Meilen sammeln.

Die Destinationen von Condor

Condor verkehrt – überwiegend von Berlin Schönefeld und Frankfurt aus – sowohl auf der Kurz-, als auch auf der Mittel- und Langstrecke. Die Top-Destinationen sind dabei allesamt die bei Deutschen beliebtesten Ferienregionen im gesamten östlichen Atlantik und im Mittelmeerraum von den Kanarischen Inseln bis nach Ägypten und der Türkei. Das am meisten angeflogene Flugziel des Unternehmens ist der Flughafen Antalya Havalimani in der südlichen Türkei. Die von Condor angebotenen Langstreckenflüge gehen nach Nord- und Südamerika inklusive Karibik sowie nach Afrika und Asien. 

Besonderheiten der Flotte von Condor

Condor unterhält durchgehen zwischen 40 und 50 Flugzeuge der Hersteller Airbus und Boeing. Das größte Model ist die Boeing 767, welches gleichzeitig das einzige Flugzeug von Condor mit Business Class ist. Mit ihr werden auch langstrecken Flüge geflogen. Dank umfangreicher Nachrüstungen an seinen Flugzeugen und eine auf Nachhaltigkeit basierende Bestellpolitik hat es Condor in den letzten Jahren geschafft, zu den umweltfreundlichsten Fluglinien der Welt aufzusteigen. Condor liegt in den wichtiger werdenden Kategorien Umweltschutz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit deutlich vor anderen Fluggesellschaften und wird nur noch von wenigen anderen Fluglinien übertroffen.

 

 

Kurzinfo

Logo:
Abkürzung:
Sitz:
Gründung:
Flotte: Flugzeuge (Stand 2016)
Ø Jahre alt
Drehkreuze:
zum Online-Check-in

Weitere Airlines

|