Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

easyJet

Was ist easyJet und woher kommt easyJet?

Am 18.10.1995 wurde easyJet gegründet und mit zwei zunächst geleasten Boeings wurde der Flugverkehr zwischen London Luton mit Glasgow sowie London Luton mit Edinburgh abgedeckt.
easyJet setzt sich aus zwei voneinander rechtlich getrennten Gesellschaften zusammen, nämlich easyJet Airline Company sowie easyJet Switzerland. easyJet wird als günstige Airline sehr geschätzt und hat super Verbindungen und niedrige Preise.

Was sind die Top-Destinationen, die easyJet bedient?

easyJet bedient sowohl bedeutende Städte als auch klassische Ziele für einen Pauschalurlaub. Dadurch gewinnt die Airline ein breites Spektrum an Fluggästen. Junge Pärchen, die für einige Tage eine coole Metropole erkunden wollen, kommen mit easyJet genauso günstig an ihr Ziel, wie die Familie mit Kindern, die ihren Sommerurlaub auf Rhodos verbringt.

Welche Besonderheiten gibt es bei easyJet?

easyJet bietet die Besonderheit, besonders niedrige Flugpreise zu bieten, welche ein Handgepäckstück inkludieren. Reicht dieses den Gästen nicht, kann gegen eine geringe Gebühr ein Koffer zugebucht werden. Durch diese Flexibilität ermöglicht es die Airline ihren Gästen, nahezu immer Vorreiter in Sachen Preispolitik am Flugmarkt zu sein. 
Weiterhin ist eine Besonderheit, dass easyJet in vielen Destinationen immer den größeren Flughafen ansteuert. Dies begünstigt die Transfere für die easyJet-Gäste wie auch die meist stadtnähere Lage.

Kurzinfo

Logo:
Abkürzung:
Sitz:
Gründung:
Flotte: Flugzeuge (Stand 2016)
Ø Jahre alt
Drehkreuze:
zum Online-Check-in

Weitere Airlines

|