Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Fliegen mit EasyJet

Unter der Marke easyJet führen die britische Billigfluggesellschaft easyJet Airline Company sowie die schweizer Airline easyJet Switzerland gemeinsam ihren Flugbetrieb aus. Beide Gesellschaften sind rechtlich voneinander getrennt. Sie gehören zur easyGroup und bilden nach Ryanair die zweitgrößte Billigflugmarke Europas. Flüge von easyJet gibt es auf über 800 Kurzstrecken in Europa, Nordafrika, der Türkei und Israel. Die Marke fliegt 132 Flughäfen in 31 Ländern an. Darunter befinden sich bedeutende Städte sowie klassische Ziele für einen Pauschalurlaub. Das Besondere daran: Im Vergleich zu anderen Billigfluganbietern nutzt easyJet vorwiegend größere internationale Flughäfen. Diese sind in der Regel besser angebunden, was den Transfer der easyJet-Gäste deutlich begünstigt. Zudem betreibt die Marke 24 Basen in unterschiedlichen Ländern Europas. Insgesamt genießt easyJet einen sehr guten Ruf als Airline für Billigflüge. Das Angebot umfasst Top-Verbindungen und günstige Preise. Äußerst beliebt sind die extra billigen Tickets, die die Mitnahme eines Handgepäckstücks inkludieren. Ein Aufgabegepäck können Sie jederzeit gegen eine geringe Gebühr hinzufügen. Dadurch bleiben Sie bis Reiseantritt flexibel und sichern sich stets die besten Preise.

Kurzinfo

Logo:
Abkürzung: U2
Sitz: Luton
Gründung: 1995
Flotte: 240
Drehkreuze: London
Bournemouth
zum Online-Check-in
Klassen

Als Marke für Billigflüge bietet easyJet keine verschiedenen Buchungsklassen an. Alle Gäste reisen günstig und dennoch angenehm. Allerdings gibt es die Tickets in zwei verschiedenen Preisklassen: Standard und FLEXI. Der Standardpreis enthält den Flugpreis und Steuern. Außerdem berechtigt er zur Mitnahme eines Handgepäckstücks. Aufgabegepäck und die Sitzplatzauswahl können Sie zusätzlich kostenpflichtig erwerben. Im FLEXI-Preis ist dieser Service bereits enthalten. Darüber hinaus bietet der Tarif Priorität beim Boarding und der Gepäcksausgabe. Er ermöglicht die Fast-Track-Sicherheitskontrolle sowie kostenlose Ticketänderungen und beinhaltet einen Bistro-Gutschein für Speisen an Bord.

Meilenprogramm

Ein klassisches Meilenprogramm gibt es bei easyJet nicht. Sollten Sie häufig fliegen, ist die easyJet Plus-Karte ein attraktives Angebot. Sie bietet zusätzlichen Service, wie einen extra Gepäckabgabe-Schalter, Speedy-Boarding und ein zusätzliches Handgepäckstück. Daneben erhalten Sie als easyJet Plus-Mitglied lukrative Partnerangebote, die auf Ihrer Reise nützlich sind. Wie wäre es zum Beispiel mit einem kostenlosen Upgrade auf Ihre Fahrzeuganmietung bei Europcar oder fantastischen 10 Prozent Rabatt bei HolidayTaxis? Weitere Informationen über die easyJet Plus-Mitgliedschaft erfahren Sie auf der easyJet Plus-Webseite.

Gepäckbestimmungen

Die easyJet Gepäckbestimmungen sind recht erfreulich. Jeder Passagier darf mindestens ein Handgepäckstück mit an Bord nehmen. Es gelten folgende Höchstmaße: 56 cm x 45 cm x 25 cm inklusive Griffen und Rädern. Gewichtsbegrenzungen gibt es keine. Allerdings legt easyjet Wert darauf, dass Sie Ihr Handgepäck selbstständig in das Gepäckfach heben können. Zusätzlich dürfen Sie die Mitnahme von bis zu 3 Aufgabegepäckstücken erwerben. Das Standard-Höchstgewicht beträgt 20 Kg, die maximale Gesamtgröße insgesamt (Länge x Höhe x Breite) 275 cm. Alle Einzelheiten zur Gepäckmitnahme finden Sie hier.

Flotte

Die Flotte von easyJet besteht aus 240 Flugzeugen (Stand März 2017). 133 Maschinen sind vom Typ Airbus A319-100 und 107 vom Typ Airbus A320-200. Damit ist easyJet weltweit der größte Abnehmer von Flugzeugen der A319. Das Durchschnittsalter der Flotte beträgt insgesamt 7,1 Jahre. Allerdings ist das Alter der A319 im Schnitt 9,9 Jahre, während die Maschinen vom Typ A320 durchschnittlich 3,6 Jahre alt sind. Ab Mitte 2017 sollten weitere 130 Flugzeuge vom Typ Airbus A320neo die easyJet-Flotte ergänzen.

Service

Um Ihren Billigflug angenehm zu gestalten, bietet easyJet einige Service-Leistungen an. Dazu gehört die Unterhaltung an Bord. Jeder Fluggast erhält die Zeitschrift ‚Traveller‘ kostenlos zum Mitnehmen. Zudem können Sie über den Wolken einkaufen. In der easyJet Boutique erhalten Sie Duty-Free-Produkte. Das easyJet Bistro versorgt Sie mit Speisen und Getränken. Diese sind nicht im Flugpreis enthalten. Allerdings können Sie vor Reiseantritt einen Prepay Bistro-Gutschein erwerben. Im FLEXI-Tarif ist ebenfalls ein Verzehrgutschein enthalten. Sie möchten sich ausführlich über den Service bei easyJet informieren? Dann finden Sie hier Antworten auf Ihre Fragen: www.easyjet.com

Änderungen Ihrer Flugbuchung

Sie haben Fragen oder Änderungswünsche bezüglich Ihrer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne und unterstützen Sie wo wir können! Sie erreichen uns unter:

+49 (0)89 710 454 110

oder per Mail an fly@fly.de. Unsere Geschäftszeiten finden sind hier.

Den Online Check-in Ihrer Airline finden Sie hier.

Aktuelle Angebote