Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. [Ok] [Mehr erfahren]

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Top Kenya Airways Angebote

Kurzinfo

Logo:
Abkürzung: KQ
Sitz: Nairobi
Gründung: 1977
Flotte: 42
Drehkreuze:
zum Online-Check-in

Fliegen mit Kenya Airways

Wer sich für einen günstigen Flug mit Kenya Airways entscheidet, der steigt an Bord der größten Airline des Landes. Ihren Sitz hat sie in Nairobi, wo auch der Heimatflughafen der Fluggesellschaft liegt. Bei jenem handelt es sich um den Flughafen Jomo Kenyatta International, der unter dem IATA-Code NBO bekannt ist. Der IATA-Code von Kenya Airways lautet hingegen KQ. Als Folge der Auflösung der East African Airways erblickte Kenya Airways 1977 das Licht der Fluggesellschaften-Welt. Seitdem fliegt die Airline nicht nur nationale, sondern auch internationale Ziele an. Jene befinden sich in Afrika, Asien, Europa und im Nahen Osten. Zu den herausragenden Destinationen der Airline zählen Johannesburg, Hongkong, Bangkok, London und Paris. Auf dem Flugplan stehen sowohl Kurzstrecken- als auch Langstreckenflüge. Bei Passagieren ist die Fluggesellschaft unter anderem deshalb so beliebt, weil sie sich stets um ihre Flotte kümmert und jene modern halten möchte. Mehrmals erhielt Kenya Airways den African Airline of the Year Award und wurde unter anderem auch für ihre Business Class geehrt. Die Airline ist auch im Frachtgeschäft tätig (Kenya Airways Cargo) und bereits seit 2010 ein vollwertiges Mitglied der Allianz SkyTeam.

Klassen

Kenya Airways lässt ihren Passagieren die Wahl zwischen der Economy Class und der Business Class. Dabei ist die Business Class komfortabler, indem sie zum Beispiel mit besseren Sitzen punkten kann. Wie manch andere Fluggesellschaft auch verzichtet Kenya Airways mittlerweile auf die First Class. Den Komfort jener müssen Passagiere aber nicht vermissen. Schließlich wird er zumindest teilweise in die Business Class integriert. Upgrades von der Economy Class in die Business Class sind möglich. Mehr Informationen zur Business Class gibt es an dieser Stelle.

Meilenprogramm

Kenya Airways hält für ihre Passagiere ein Vielfliegerprogramm bereit, das auf den Namen Flying Blue hört. Mitglieder sammeln Meilen, die sie für Flüge mit Kenya Airways erhalten. Es gibt aber natürlich noch mehr Möglichkeiten, das Meilenkonto aufzustocken. Hotelbuchungen oder sogar Flüge mit Partner-Airlines wie KLM bringen ebenfalls Meilen.
Einlösen können Mitglieder die Meilen dann gegen Flugtickets, Buchungen in Hotels oder für einen Mietwagen. Ausführliches zu diesem Thema erfahren Interessierte hier. Komfortabel zu geht es auch in den KQ Lounges (gegen Gebühr).

Gepäckbestimmungen

In der Economy Class dürfen Passagiere ein Handgepäckstück mitnehmen, das maximal 12 kg wiegt. Hinzu kommt ein Accessoire wie ein Laptop. In der Business Class sind 18 kg erlaubt, die auf zwei Stücke verteilt werden können. Aufzugebendes Gepäck mit maximal 23 kg Gewicht darf in der Economy Class auf den meisten internationalen Flügen auf zwei Stücke aufgeteilt werden. In der Business Class sind es 32 kg. Wer sich nach ausführlichen Informationen zu den Gepäckbestimmungen sehnt, der wird hier fündig.

Flotte

Kenya Airways nutzt 39 Flugzeuge. Jene weisen ein durchschnittliches Alter von 6,8 Jahren auf, was wirklich nicht alt ist. Den größten Teil der Flotte nehmen die 15 Embraer 190 ein, gefolgt von den 8 Boeing 737-800. 7 Boeing 787-8 sind ebenso für die Airline in der Luft. In jenen befinden sich mit 234 sogar die meisten Sitzplätze. Bei Kenya Airways arbeiten an die 4000 Mitarbeiter daran, dass die Fluggesellschaft eine der besten in Afrika bleibt. Durch die günstigen Flügen von Kenya Airways nutzten jährlich 3,7 Millionen Passagiere den Service.

Service

Wie jede gute Airline bietet auch Kenya Airways ihren Gästen In-Flight Entertainment. Über Monitore sehen Fluggäste Nachrichten, Filme und vieles mehr. Wer lesen will, der kann dies im Msafiri Magazine tun. Kulinarisch versorgt werden Passagiere ebenfalls. In der Business Class werden besondere Menüs gereicht. Natürlich können auch in jeder Klasse Sondermahlzeiten wie Vegetarisches geordert werden. Außer in den Embraer-Flugzeugen (79 cm) beträgt der Abstand zwischen den Sitzen der Economy Class 81 cm. Hier gibt es mehr Infos.

Änderungen Ihrer Flugbuchung

Sie haben Fragen oder Änderungswünsche bezüglich Ihrer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne und unterstützen Sie wo wir können! Sie erreichen uns unter:

+49 (0)89 710 454 110

oder per Mail an fly@fly.de. Unsere Geschäftszeiten finden sind hier.

AirlineCode: KQ

Flughafen:

Den Online Check-in Ihrer Airline finden Sie hier.