Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Fliegen mit Swiss

Swiss International Airlines, kurz Swiss genannt, ist eine junge Schweizer Fluggesellschaft mit Hauptquartier und Drehkreuz auf dem Flughafen Zürich. Eine weitere Basis betreibt die Airline auf dem Flughafen Genf. Sie ist eine Tochter der Lufthansa und Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Zu dieser Kooperation gehören 28 Fluggesellschaften, die eine nahtlose Verbindung zu fast jedem Ziel der Welt schaffen. Swiss selbst fliegt zu rund 100 Destinationen in 44 Ländern weltweit. In Südamerika steuert die Airline in erster Linie Ziele in Brasilien an. Insgesamt führt sie Kurz-, Mittel- und Langstreckenflüge durch. Mit über 400 Abflügen pro Tag befördert sie jährlich mehr als 16 Millionen Fluggäste. Dabei ist die Gesellschaft alles andere als ein Billigflieger. Im Gegenteil: Swiss steht für traditionelle schweizerische Werte. Ziel ist es, bei allen Produkten und Dienstleistungen höchstmögliche Qualität zu bieten. Dafür erhält die Gesellschaft regelmäßig wichtige Branchenauszeichnungen. 2016 erhielt sie bereits zum fünften Mal in Folge den World Travel Award als ‚Europe’s Leading Airline Business Class‘. Entsprechend richtet sich Swiss an anspruchsvolle Kunden, die exklusiven Komfort über den Wolken erwarten.

Kurzinfo

Logo:
Abkürzung: LX
Sitz: Zürich
Gründung: 2002
Flotte: 94
Drehkreuze: Zürich
Genf
zum Online-Check-in
Klassen

Swiss bietet seine Flüge in drei verschiedene Klassen zu unterschiedlichen Tarifen an. In der Swiss Economy erhalten Sie einen sehr guten Standard-Service. Hingegen ist Swiss Business die beste Wahl für Geschäftsreisende. Diese Reiseklasse wurde bereits mehrfach zur besten Business Class Europas gekürt. Noch mehr Luxus erwartet Sie in der Swiss First. Sie steht für höchstmöglichen Komfort und ein unvergessliches Reiseerlebnis. Alle Einzelheiten über die Swiss Reiseklassen finden Sie auf der Webseite der Airline unter Fliegen / An Bord.

Meilenprogramm

Als Tochter der Lufthansa beteiligt sich Swiss an deren Kundenbindungsprogramm Miles & More. Dabei sammeln Sie Meilen auf allen Flügen der Star Alliance sowie beim Bezahlen mit Ihrer Swiss Miles & More Kreditkarte. Anschließend können Sie die Meilen gegen Flüge, Upgrades, Mietwagen oder Sachprämien tauschen. Zur Auswahl stehen zahlreiche Angebote von Swiss, Lufthansa und deren Partnerunternehmen. Oder Sie gehen einen ganz anderen Weg und spenden Ihre Meilen für einen guten Zweck. Weitere Informationen liefert die Miles & More Webseite von Swiss.

Gepäckbestimmungen

Je nach Buchungsklasse dürfen Sie bei Swiss ein oder zwei Handgepäckstücke und einen weiteren Gegenstand mit an Bord nehmen. Für das Handgepäck gelten die Höchstmaße 55 x 40 x 23 cm sowie ein Maximalgewicht von 8 Kg. Hinzu kommen ein bis drei aufzugebende Gepäckstücke, sofern Sie sich nicht für den Light-Tarif und somit gegen Aufgabegepäck entscheiden. Das Höchstgewicht beträgt je 23 bzw. 32 Kg. Außerdem ist eine Größe (Höhe + Breite + Tiefe) von insgesamt 158 cm zulässig. Details erhalten Sie hier.

Flotte

Die Flotte von Swiss besteht aus 94 Maschinen sechs verschiedener Fahrzeugtypen (Stand April 2017). Fünf Modelle gehören zur Airbus-Familie. Sie kommen sowohl auf Langstrecken als auch auf kurzen Flügen zum Einsatz. Daneben nutzt die Airline für Kurzstreckenflüge auch den Typ Avro RJ100. Er ergänzt die Airbus-Flotte perfekt, soll aber ab 2016 fortlaufend durch die C-Serie von Bombardier abgelöst werden. Im Bereich der Langstreckenflüge setzt Swiss zusätzlich auf die Boeing 777-330er-Serie. Ausführliche Informationen zur Swiss-Flotte erhalten Sie hier.

Service

Der Service von Swiss ist eine Klasse für sich. Die Mahlzeiten an Bord bestehen aus saisonalen Produkten in höchster Qualität. Das Highlight: Das preisgekrönte Gastronomiekonzept der Swiss Business Class. Zusätzlich bietet die Airline abwechslungsreiche Unterhaltung à la ‚Entertainment On Demand‘. Aber auch Internet, eJournals und das ‚Swiss Magazine‘ stehen Ihnen zur Verfügung. Im Bereich Beinfreiheit und Sitzkomfort gehört Swiss ebenfalls zu den führenden Anbietern. Was Sie sonst noch an Bord erwarten dürfen, das erfahren Sie hier.

Änderungen Ihrer Flugbuchung

Sie haben Fragen oder Änderungswünsche bezüglich Ihrer Buchung? Wir helfen Ihnen gerne und unterstützen Sie wo wir können! Sie erreichen uns unter:

+49 (0)89 710 454 110

oder per Mail an fly@fly.de. Unsere Geschäftszeiten finden sind hier.

Den Online Check-in Ihrer Airline finden Sie hier.

Aktuelle Angebote