Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Badeurlaub – Den schönsten Badeort finden

Der nächste Urlaub steht vor der Tür.

Abschalten und endlich richtig entspannen! Wohin die Reise auch geht, viel Sonne, ein schöner Strand und tolle Bademöglichkeiten: Das sind für viele Urlauber absolute Must-haves! Der richtige Urlaubsort will natürlich gut gewählt sein. Die meisten Sonnenstunden, die schönsten Stände, das klarste Meer - hier finden Reisebegeisterte den perfekten Überblick zu Badeorten in Europa. Bei unserer Auswahl und den Tipps für Locations achten wir stets auch auf den Preis und die Verfügbarkeit der Reiseangebote.

Strand & Sonne - Welcher Ferienort kommt in Frage?

Das Reiseziel für den Urlaub am Meer will gut gewählt sein! Wer viel Wert auf Sonne legt, kann sich inzwischen problemlos die örtliche Wetterlage informieren. So finden wir in Europa die meisten Sonnenstunden im Jahr in Lissabon, Portugal. Bis zu 1.860 Stunden scheint die Sonne durchschnittlich im Jahr. Absoluter Spitzenreiter in immer ein Reiseziel wert! Auch Italien (besonders Süditalien), Griechenland und die Türkei überzeugen durch ihre vielen Sonnenstunden. Hier kommt jeder Urlauber garantiert auf seine Kosten. Schöne Stände und ein klares Meer machen den Badeurlaub zum perfekten Erholungsort! Die Seele darf in Ruhe baumeln – weicher Sand, kristallklares Wasser und eine bezaubernde Umgebung sind der Traum für jeden der Erholung sucht. Bekannt für ihre tollen Stände sind Orte wie Lampedusa, Sizilien, Formentera auf den Balearen oder Elafonissi in Griechenland. Hier finden Badeurlauber alles was das Herz begehrt. Wer viel am Strand unterwegs ist darf die Sonnencreme natürlich nicht vergessen!

Tauchen & schnorcheln – Abenteuer Unterwasser.

Für viele Urlauber gehört auch der ein spannender Tauchgang zum perfekten Badeurlaub. Unterwasser eröffnen sich neue und ungeahnte Abenteuer. Besonders tolle Erlebnisse bekommt man in Südfrankreich und Italien. Die Unterwasserfauna ist ein Traum. Taucher und Schnorchelbegeisterte können in eine unbekannte Welt abtauchen Korallenriffs und Fische beobachten. Hier kommt jeder Taucher auf seine Kosten und erlebt eine neue Welt. Im westlichen Mittelmeer (Spanien) findet bekommt man sogar die Möglichkeit alte Schiffswracks zu entdecken. Ein absolutes Must-see.

Preise

Um Badeferien genießen zu können muss es nicht um den halben Globus gehen. Auch in Europa gibt es Traumstände und Top-Locations die jedem Strandurlauber das Herz höher schlagen lassen. Deshalb sind auch die Preise sehr angenehm. Je nach Saison gibt es Last-Minute Badereisen schon ab 150€. Wer sich um Getränke und Verpflegung keine Sorgen machen möchte und rundum sorglos sein will, kann auch ein All-Inclusive Angebot buchen. Grundsätzlichen lohnt es sich in Badeorten aber auch einheimischen Restaurant, Cafes und Sehenswürdigkeiten zu besuchen.