Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. [Ok] [Mehr erfahren]

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Buchen Sie Ihre Flüge auf fly.de 

Warum auf fly.de buchen?

Bei fly.de profitieren Sie vom Flugpreisvergleich mit der Option zur direkten Buchung. Als offiziell anerkannte IATA-Agentur vergleichen wir die Angebote von über 800 Fluggesellschaften und Reisebüros. So können Sie sicher sein, immer den günstigsten Flug zu buchen. Sie möchten flexibel bleiben? Bei fly.de können Sie sowohl nach Oneway, Hin- und Rückflug und Multistopp-Flügen suchen. Die Ergebnisse werden übersichtlich nach Preis sortiert. Bei Hin- und Rückflug und Multistopp-Flügen kombinieren wir dabei auch Verbindungen verschiedener Airlines, da dies deutlich günstiger sein kann. Versteckte Zusatzkosten gibt es bei uns nicht. Alle Preise sind tagesaktuell und direkt buchbar.

Wie buche ich auf fly.de?

Flug buchen einfach & direkt in 4 Schritten:

Flug suchen

Geben Sie Start- und Zielflughafen, sowie Ab- und Rückflugdatum in die Suchmaske ein. Wenn Sie flexibel sind, wählen Sie die +/- 1 Tag Option. Das erhöht die Chance auf besonders günstige Flugverbindungen. 

Angebot auswählen

Unsere Suchmaschine erstellt dann eine Liste aller verfügbaren Angebote. Die Preise sind aufsteigend sortiert. Pro Flugangebot können Sie verschiedene Optionen für Hin- und Rückflug kombinieren. Achten Sie dabei darauf, ob es sich um einen Direktflug oder Flug mit Zwischenstopp handelt. In der Leiste links finden Sie weitere Filter, um die Ergebnisse noch stärker einzugrenzen. Durch Klick auf den Button „Zum Angebot“ gelangen Sie zur Flugbuchung.

Details eingeben

Im nächsten Schritt erfolgt die Eingabe der persönlichen Daten und die Auswahl der Zahlungsart. Zur Verschlüsselung Ihrer Daten verwenden wir das höchste Sicherheitszertifikat PCI DSS Class1. Sie haben außerdem die Option einen Sitzplatz auszuwählen oder eine Reiseversicherung dazuzubuchen.

Buchungsbestätigung per Email erhalten

Im letzten Schritt erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung mit Buchungsnummer und Auftragsbestätigung, sowie alle weiteren Informationen zu Ihrer Buchung per E-Mail. 



Wo buche ich am besten meinen Flug?

Online

Die gängigste und einfachste Variante der Flugbuchung ist mittlerweile die Buchung online. Unabhängig von Ladenöffnungszeiten kann bequem und unkompliziert von zu Hause aus oder unterwegs auf dem Tablet oder Smartphone gebucht werden. Zur Auswahl stehen die Buchung direkt bei der Airline oder bei einem Drittanbieter. Während Fluggesellschaften vor allem Vielflieger durch Meilen- oder ähnliche Kundenprogramme an sich binden wollen, überzeugt bei Drittanbietern der häufig günstigere Preis und vor allem die Möglichkeit zum Preisvergleich zwischen verschiedenen Airlines. Flugvergleichsportale filtern nach Flugtermin, Start- und Zielflughafen und bieten eine praktische Übersicht aller verfügbaren Verbindungen geordnet nach Preis. Dadurch erhalten Sie die größtmögliche Transparenz in Sachen Flugpreis.

Im Reisebüro

Urlauber, die weniger reiseerfahren oder internetaffin sind, können von einer Buchung im Reisebüro profitieren. Auch bei einer Reise zu etwas ausgefalleren Zielen kann sich eine Beratung im Reisebüro bezahlt machen, da die Mitarbeiter zusätzliche Informationen wie zum Beispiel Visabestimmungen oder Reisetipps des Auswärtigen Amtes liefern können. Geübte Internetnutzer werden sich aber auch diese Infos mit wenigen Klicks selbst beschaffen können. Außerdem muss man beim Preis aufgrund der Beratungsleistung im Reisebüro mit einem Aufschlag rechnen.

Am Flughafen

Superflexible Urlauber können auch mit gepackten Koffern direkt am Flughafen Tickets bei den jeweiligen Fluggesellschaften kaufen. Auch am selben Tag gibt es häufig noch Restplätze, die gebucht werden können. Diese Methode eignet sich jedoch nur für wirklich spontane Reisende, die außerdem nicht an ein bestimmtes Budget gebunden sind, da es weder eine Garantie auf Tickets zu bestimmten Zielen, noch auf einen günstigen Preis gibt. Denn obwohl man manchmal gute Angebote im Last Minute-Bereich ergattern kann, ist es in den meisten Fällen günstiger Flüge im Voraus zu buchen.

Weitere Tipps & alle Infos zum Thema Flüge buchen

Wie lange vorher buche ich am besten Flüge?
Spielt auch Wochentag und Tageszeit eine Rolle bei der Flugbuchung?
Wie bezahle ich bei der Flugbuchung?
Was muss ich beachten, wenn ich Flüge buche?
Welche Dokumente brauche ich um Flüge zu buchen?
Kann man bereits gebuchte Flüge stornieren?
 Kann ich für eine andere Person einen Flug buchen?
Kann ich flexbile Flüge buchen?
Wie buche ich einen Flug für mein Kind?
Meine Flugbuchung enthält einen Fehler, was nun?


Wie lange vorher buche ich am besten Flüge?

Bei Inlandsflügen wird empfohlen, etwas längerfristig zu planen und früher zu buchen. Circa 20 Wochen vor Flugantritt ist hier eine gute Richtmarke. Ab Woche 6 vor dem Flug steigen die Preise dann merkbar an. Bei Kurzstreckenflügen innerhalb Europas besteht etwas mehr Spielraum. Zwischen 10 und 8 Wochen vor dem Flug sind die Preise am günstigsten. Bei manchen Reisezielen, wie zum Beispiel Mallorca oder der Türkei, kann man auch spontan gute Angebote erwischen. Bis wenige Tage vor dem Abflug sind die Preise hier noch unter Durchschnitt. Bei Langstreckenflügen sieht es etwas anders aus. Je nach Reiseziel gibt es starke Unterschiede beim günstigsten Buchungszeitpunkt. Generell lohnt es sich, frühzeitig zu planen und bereits einige Monate vor Flugantritt nach Flügen zu suchen. Für manche beliebte Flugziele, wie Singapur, Bangkok oder New York kann man unter Umständen aber auch wenige Wochen vor dem Flug günstige Tickets ergattern. Vor allem für flexible Reisende kann es sich hier lohnen zu warten.

Spielt auch Wochentag und Tageszeit eine Rolle bei der Flugbuchung?

Diese Frage ist deutlich schwerer zu beantworten. Teilweise unterscheiden sich die Preise innerhalb einer Woche, wobei es zum Ende der Woche hin tendenziell teurer wird. Sonntags können die Preise wieder fallen. Auch der Dienstag wird häufig als guter Wochentag für die Flugbuchung erwähnt. Grundsätzlich unterscheiden sich die Preise innerhalb eines Zeitraums von wenigen Tagen nur marginal. Auch die Tageszeit spielt eine untergeordnete Rolle. Meistens gibt es hier nur Abweichungen von etwa 2% im Flugpreis.

Wie bezahle ich bei der Flugbuchung?

Flugbuchungen können entgegen weitverbreiteter Annahme nicht nur per Kreditkarte bezahlt werden. Bei fly.de sind darüberhinaus Sofortüberweisung/Klarna, giropay, eps (e-payment standard) und paydirekt als Zahlungsmittel akzeptiert. Bei einigen Charterangeboten steht außerdem Lastschrift oder Überweisung zur Verfügung. Mögliche Zahlungsarten hängen teilweise vom gebuchten Flug ab, je nachdem ob es sich um einen Billig-, Linien- oder Charterflug handelt. Auch Veranstalter oder Airline haben teilweise unterschiedliche Vorgaben bezüglich Zahlungsmitteln. Die verfügbaren Zahlungsarten werden Ihnen im Step 'Buchung' angezeigt. Bitte beachten Sie, dass bei Bezahlung mit Kreditkarte mitunter ein Kreditkartenzuschlag anfällt. Bei weiteren Fragen zur Bezahlung wenden Sie sich jederzeit gerne an unser Service Center.

Was muss ich beachten, wenn ich Flüge buche?

Die wichtigsten Punkte, die man bei der Flugbuchung beachten muss, betreffen vor allem die Zusatzleistungen zum Flug. Viele Airlines bieten mittlerweile Flüge im Baukastensystem an. Im günstigsten Basistarif enthalten sind dabei nur der Transport von A nach B, sowie Handgepäck. Das ist ideal für Kurztrips oder Geschäftsreisende. Achten Sie dabei unbedingt darauf, die Handgepäcksbestimmungen der jeweiligen Airline genau einzuhalten. Denn schon bei geringen Abweichungen in Größe und Anzahl der Handgepäcksstücke werden Aufschläge verlangt. Die Bestimmungen variieren zwischen den einzelnen Fluggesellschaften. Genaue Angaben finden Sie auf den Websites der Fluggesellschafen oder in Ihrer Buchungsbestätigung.

Bei längeren Flugstrecken handelt es sich bei sehr günstigen Angeboten häufig um Stopover-Flüge. Dies kann sich durchaus lohnen, zum Beispiel wenn Sie nach Singapur fliegen und bei einem Stopover-Flug auch noch Dubai einen Besuch abstatten können. Bei Kurzstrecken kann dies jedoch lästig sein und die Flugzeit deutlich verlängern. Die Strecke München - Stockholm wird zum Beispiel mit Zwischenstopp in Amsterdam angeboten, was die Flugzeit um mindestens 2 Stunden verlängert. Falls Sie einen Direktflug bevorzugen, sollten Sie dies bei der Auswahl des Flugangebots berücksichtigen. In der Angebotsliste werden Zwischenstopps sowie die Länge des Aufenthalts immer angegeben.

Bei längeren Flügen kann sich die Investition von einigen Euro in einen selbstgewählten Sitzplatz lohnen. Viele Leute sitzen zum Beispiel nicht gern in der Mitte, oder möchten gerne neben ihrer Begleitung sitzen. Bei einem mehrstündigem Flug kann dies einen großen Unterschied machen. Sie sollten sich außerdem Gedanken um Ihre Verpflegung während des Flugs machen. Basistarife enthalten meistens weder Getränke noch Essen. Während Sie Flüssigkeiten über 100ml wie Getränke an der Sicherheitskontrolle abgeben müssen, sind Snacks wie belegte Brötchen, Obst, Schokolade oder Nüsse im Handgepäck jedoch meistens kein Problem. Es kann sich daher lohnen, etwas Proviant einzupacken. Denn am Flughafen oder im Flieger sind Snacks deutlich teurer als im Supermarkt. Manche Länder verbieten jedoch die Einfuhr bestimmter Lebensmittel. Überlegen Sie sich vor dem Flugantritt, was Sie auf Ihrem Flug brauchen und achten Sie auf die Bestimmungen. 

Sie sollten sich außerdem darüber im Klaren sein, dass günstige Basistarife meist nicht storniert oder umgebucht werden können. Falls Sie damit rechnen, dass Sie Ihren Flug unter Umständen verschieben oder stornieren müssen, sollten Sie einen Flexitarif buchen oder eine Reiserücktrittsversicherung abschließen. Auch die Reiserücktrittsversicherung greift jedoch gewöhnlich nur im Notfall, wie zum Beispiel bei Krankheit. Verpasste Flüge werden hier nicht abgedeckt! Achten Sie deshalb darauf, zeitig am Flughafen anzukommen, und rechnen Sie mit Wartezeiten bei Gepäckaufgabe, Sicherheits- und Passkontrolle. Seien Sie unbedingt zur angegebenen Zeit am Gate, denn die Maschine wartet nicht! 

Welche Dokumente brauche ich um Flüge zu buchen?

Für die Buchung des Flugs benötigen Sie nur Name, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer und die Zahlungsdaten. 

Erst zum Check-In online oder am Flughafen brauchen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass. Während innerhalb der EU der Personalausweis ausreichend ist, benötigen Sie für Internationale Flüge einen gültigen Reisepass. Achten Sie darauf, dass Ihre Ausweisunterlagen noch ausreichend lange gültig sind. Manche Länder verlangen, dass der Reisepass sogar noch für einen bestimmten Mindestzeitraum nach Ihrer Reise gültig ist. Für die USA z.B. muss der Reisepass noch für mindestens 6 Monate nach der Ausreise gültig sein. Bei internationalen Flügen brauchen Sie zur Einreise in viele Länder außerdem ein Visum. Erkundigen Sie sich dazu beim Auswärtigen Amt, oder bei dem Konsulat oder der Botschaft des Landes, in das Sie einreisen möchten. 

Seit dem 26. Juni 2012 müssen Kinder ab der Geburt bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen.

Kann ich für eine andere Person einen Flug buchen?

Ja das können Sie! Geben Sie nach Auswahl des gewünschten Fluges im Schritt 3 "Persönliche Daten" einfach bei "Reiseteilnehmer" die Daten der reisenden Person an und tragen Sie bei "Reiseanmelder" Ihre eigenen Kontaktdaten ein. Sie brauchen zunächst nur Name, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer und gegebenenfalls die Zahlungsdaten des/der Reisenden.

Wie buche ich einen Flug für mein Kind?

Bei Kindern, die mit ihren Eltern fliegen, gilt das gleiche Prinzip wie bei der Buchung für eine andere Person. Sie brauchen nur Name und Geburtsdatum für die Buchung. Die Tarife sind je nach Airline unterschiedlich. Generell reisen Kinder aber deutlich günstiger. Häufig zahlen Kleinkinder unter zwei Jahren ohne eigenen Sitzplatz nur eine kleine Servicepauschale.

Anders verhält es sich bei noch ungeborenen Kindern. Werdende Eltern, die ihren Flug früh buchen wollen, und zum Zeitpunkt des Fluges dann mit Baby reisen werden, sollten sich direkt bei der Airline erkundigen. Denn hier sind die Bestimmungen sehr unterschiedlich. Bei Ryanair und Lufthansa ist es z.B. nicht möglich, ein Ticket für ein noch ungeborenes Kind zu buchen. Man kann hier aber nachträglich das Kind zu einer bestehenden Buchung hinzugefügen. EasyJet hingegen bietet an, das Ungeborene sofort zur Buchung hinzuzufügen. Details wie Name und Geschlecht des Kindes können nachträglich telefonisch übermittelt werden. Babys unter 14 Tage dürfen bei EasyJet jedoch nicht mit an Bord. Seien Sie hier vorsichtig und informieren Sie sich frühzeitig bei der Airline über besondere Bestimmungen. 

Kinder ab 16 Jahren gelten in der Flugindustrie als Erwachsene. Bei den meisten deutschen Airlines dürfen Kinder bereits ab 12 Jahren meist allein fliegen. Unter Umständen muss dabei ein Betreuungsdienst dazugebucht werden, z.B. bei der Lufthansa. 

Finden Sie hier weitere Infos zum Thema Fliegen mit Kindern.

Kann ich flexbile Flüge buchen?

Viele Reisende wünschen sich mehr Flexibilität bei der Flugbuchung. Vor allem Geschäftsreisende müssen häufig kurzfristig umdisponieren, wenn Termine länger dauern, sich verschieben oder ausfallen. Einige Fluggesellschaften haben daher mittlerweile flexible Tarife in ihr Programm aufgenommen. Die Flex-Option von Eurowings bietet z.B. die Möglichkeit zur Umbuchung bis zu Schließung des Web-Check-ins, oder kostenlose Stornierung bis zu 40 min vor Abflug. Der Economy Flex Tarif der Lufthansa ermöglicht Umbuchung und gegen Gebühr auch Erstattung des Tickets. Ryanair hat den Flexi Plus Tarif, mit dem man die Abflugzeit plus/minus einen Tag, sowie das Reiseziel oder den Abflughafen ohne zusätzliche Kosten ändern kann. Auch EasyJet bietet einen Flexi-Tarif, bei dem man die Flugdaten- und zeiten nach der Buchung nochmals ändern kann. Die enthaltenen Leistungen bei den flexiblen Tarifen unterscheiden sich zwischen den einzelnen Airlines. Deshalb sollten Sie sich vorher genau informieren, ob das entsprechende Zusatzangebot Ihren Bedürfnissen entspricht.

Kann man bereits gebuchte Flüge stornieren?

Die Möglichkeiten zur Erstattung und/oder Stornierung Ihres Flugtickets sind abhängig von der Airline und der Art des erworbenen Tickets. Falls Sie Ihr Ticket umbuchen oder stornieren müssen, wenden Sie sich bitte direkt an unser Service-Center.

Meine Flugbuchung enthält einen Fehler, was nun?

Es ist schnell mal passiert - ein Tippfehler bei der Eingabe der persönlichen Daten, und schon ist der Name oder das Geburtsdatum auf dem Ticket falsch. Das kann am Flughafen zum Problem werden, denn die Mitarbeiter dort müssen sich strengstens an die Vorgaben halten. Wenn Buchungs- und Ausweisdokumente voneinander abweichen, können Sie nicht fliegen. Falls Ihnen ein Tippfehler unterlaufen ist, oder Sie die Anrede verwechselt haben, sollten Sie dies daher so schnell wie möglich korrigieren lassen. Dabei spielt es durchaus eine Rolle, wie groß der unterlaufene "Schnitzer" ist. Einzelne Buchstaben lassen sich meist kostenlos korrigieren. Bei größeren Fehlern sind aber häufig auch Gebühren fällig. Dies hängt von der jeweiligen Airline ab. Prüfen Sie deshalb Ihre Daten sehr genau, bevor Sie die Buchung tätigen! Falls Ihnen doch einmal ein Fehler unterlaufen ist, wenden Sie sich bitte direkt an unser Service-Center.