Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. [Ok] [Mehr erfahren]

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Ihr Flug von Berlin nach Burgas

Infos zur Flugverbindung

 

Strecke  Berlin (BER) - Burgas (BOJ)
Flugdauer  ca. 2 Stunden, 30 Minuten
Entfernung    ca. 1535 km
Fluggesellschaften  Germania
 

  Air Baltic

  Aeroflot
Abflughäfen  Berlin Tegel (TXL)
  Berlin Schönefeld (SXF)
Zielflughäfen  Burgas Airport (BOJ)

Flüge von Berlin nach Burgas an der bulgarischen Schwarzmeerküste werden von beiden Berliner Flughäfen, Tegel und Schönefeld, angeboten. Die schnellste Verbindung bietet die deutsche Chartergesellschaft Germania, die in nur 2 Stunden und 20 Minuten nonstop von Berlin Schönefeld (SFX) nach Burgas (BOJ) fliegt. Bulgaria Air dagegen bietet die Strecke von Berlin Tegel (TXL) nach Burgas (BOJ) als Verbindung mit einem Stop über Sofia an. Da der Zwischenaufenthalt dort relativ kurz ist, beträgt die komplette Reisezeit auch bei dieser Variante nur 3 Stunden und 45 Minuten und ist eine attraktive Alternative. Ebenfalls ab Tegel (TXL) besteht die Möglichkeit des Fluges mit Turkish Airlines über Istanbul. Je nach Verbindung und Dauer des Stopovers erhöht sich die Gesamtzeit des Fluges dann auf 7 beziehungsweise 10 Stunden. 

Die direkte Flugstrecke führt von Berlin aus über Polen, die Slowakei, Ungarn und Rumänien nach Bulgarien und hat eine Länge von 1535 km. Der Flughafen von Burgas befindet sich nördlich des Stadtzentrums im Bezirk Sarafowo und ist nach Passagieraufkommen der zweitgrößte Airport Bulgariens. Die Zeitverschiebung zwischen den beiden Ländern beträgt eine Stunde, da Bulgarien in der Osteuropäischen Zeitzone (OEZ) liegt. Bei Ankunft in Burgas müssen demnach die Uhren um eine Stunde vorgestellt werden. 

Wenn Sie sich für einen Flug Berlin Burgas interessieren, sollten Sie vor der Buchung des Tickets einen Flugpreisvergleich durchführen, damit Sie sicher sein können, den günstigsten Tarif und die besten Konditionen zu erhalten.


Top Flugangebote Berlin - Burgas

Ihr Abflughafen: