Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. [Ok] [Mehr erfahren]

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Ihr Flug von Berlin nach Hurghada

Infos zur Flugverbindung

Strecke  Berlin (BER) - Hurghada (HRG)
Flugdauer  ca. 4 Stunden, 30 Minuten
Entfernung    ca. 3280 km
Fluggesellschaften  SunExpress
   Turkish Airlines
  Pegasus Airlines
Abflughafen  Flughafen Berlin Tegel (TXL)
  Flughafen Berlin Schönefeld (SXF)
Zielflughafen  Flughafen Hurghada (HRG)

 

Der Flug Berlin Hurghada dauert etwa viereinhalb Stunden und überbrückt eine Entfernung von knapp 3300 Kilometern. Der Hurghada International Airport (HRG) befindet sich nur wenige Kilometer außerhalb des größten ägyptischen Tourismuszentrums am Roten Meer. Während das alte Terminal 2 nur noch Inlandsflüge und Verbindungen nach Russland abfertigt, wird das moderne Terminal 1 von Charter- und Linienfluggesellschaften aus ganz Europa angeflogen. Einen Direktflug von Berlin schönefeld (SXF) nach Hurghada bietet die deutsche Fluggesellschaft Germania oder Corendon Airlines. Von Tegel (TXL) aus gelangen Sie mit Turkish Airlines über Istanbul oder mit Swiss International Airlines über Zürich ans Ziel. Hurghada ist bei Touristen vor allem wegen seiner Strände und der spektakulären Unterwasserwelt beliebt.  Die Route für den Flug Berlin Hurghada führt über Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Rumänien, die Türkei und das Mittelmeer. Ägypten hat die Zeitumstellung auf Sommerzeit abgeschafft, so dass der Zeitunterschied von einer Stunde zwischen Hurghada und Deutschland nur im Winter besteht. Während der deutschen Sommerzeit dagegen gibt es auf Ihrer Reise keine Zeitverschiebung.

Top Flugangebote Berlin - Hurghada

Ihr Abflughafen: