Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Preisprognosen für Flüge nach Antalya Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Antalya Türkei

Fluginformationen

Flüge nach Antalya – rund um das Jahr beliebt

Die Stadt Antalya gehört zu den am häufigsten gebuchten Reisezielen in der Türkei. Sie liegt an der Mittelmeerküste und besitzt daher sehr schöne Strände, an denen Urlauber in den Sommermonaten bei hohen Temperaturen und reichlich Sonnenschein baden und Wassersport treiben. Ebenso attraktiv ist sie in kultureller Hinsicht, denn sie besitzt zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Antike. Darüber hinaus beginnt gleich hinter der Stadt das Taurusgebirge mit bis zu 3000 Meter hohen Bergen, das im Sommer Wanderer und im Winter Skifahrer anlockt. Der Airport von Antalya wird deshalb ganzjährig von vielen Fluggesellschaften angesteuert.

Der Airport von Antalya – einer der größten des Landes

Der Flughafen von Antalya (AYT) gehört inzwischen zu den wichtigsten Airports der Türkei. Auf ihm landen das ganze Jahr über, vor allem aber in den Sommermonaten Flieger aus zahlreichen Ländern. Er besitzt deshalb sogar zwei Terminals, auf denen internationale Flüge abgefertigt werden. Eines wird im Sommer vor allem für die Billigflüge von SunExpress genutzt, das andere für alle anderen Flugverbindungen aus dem Ausland. Auf dem Airport von Antalya befindet sich außerdem ein Terminal für Inlandsflüge der Turkish Airlines und anderer türkischer und ausländischer Fluggesellschaften. Regelmäßige Verbindungen gibt es beispielsweise nach Istanbul. Wer eine Städtetour mit einem anschließenden Badeurlaub kombinieren möchte, kann daher einen Hinflug nach Istanbul buchen, einige Tage später nach Antalya fliegen und nach einer schönen Zeit am Strand ab Antalya wieder zurück in die Heimat reisen.

Von Deutschland nach Antalya – auch von den kleinen Airports möglich

Auch viele deutsche Airlines wie die Lufthansa, Condor, AirBerlin und Germanwings bieten Flugverbindungen nach Antalya an. Dieser Zielflughafen wird selbst von kleineren deutschen Airports wie Paderborn, Dresden oder Friedrichshafen direkt angesteuert. Noch mehr Verbindungen bestehen an großen Drehkreuzen wie Frankfurt oder Düsseldorf, die zur Hauptreisezeit im Sommer täglich sogar mehrere Termine anbieten. Es lohnt sich also Flugangebote der verschiedenen Airlines zu vergleichen!

Entsprechend groß ist auch die Auswahl an Last-Minute Angeboten zu besonders günstigen Konditionen. Wer möglichst preiswert reisen möchte, kann aber auch einen Blick auf die Flüge mit Zwischenstopp werfen. Ein Direktflug nach Antalya dauert je nach Abflughafen zwischen drei und vier Stunden. Hierbei ist die Zeitverschiebung zu berücksichtigen, denn in Antalya ist es eine Stunde später als bei uns.

Mit dem Bus in die Stadt oder direkt an den Strand

Vom Flughafen in Antalya sind es nur etwa zehn Kilometer bis in das Zentrum der Stadt. Passagiere, die keinen Transfer gebucht haben, können direkt vor dem Flughafengelände den Bus der Linie 600 nehmen. Er fährt ins Zentrum und zum Busbahnhof.

Für Urlauber, die im touristischen Teil der Stadt eine Unterkunft gebucht haben, sind außerdem die Shuttlebusse der Havaş Ground Handling interessant. Sie halten beim Taxistand vor dem nationalen Terminal und steuern die Hotels an. Wer diese Busverbindung auch für den Rückflug nutzen möchte, sollte wissen, dass ein Einstieg nur im Zentrum beim Büro von Turkish Airlines möglich ist.

Reiseinformation

Günstig nach Antalya bringen Sie die sogenannten Billig-Airlines wie Germanwings oder AirBerlin. Der Flughafen befindet sich etwa 12 km östlich der Stadt.

fly.de zeigt immer den günstigsten Flug an, auch wenn dieser eine Kombination von Oneway-Tarifen verschiedener Airlines ist. Die Flugzeit beträgt etwa 3 h.

 

Einreisebestimmungen, Gesundheits- und Sicherheitshinweise

Detaillierte, aktuelle Informationen hierzu erhalten Sie auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.

Geographische Lage

Antalya liegt in der gleichnamigen Provinz an der Türkischen Riviera im Süden des Landes.

Landschaft

Die Stadt befindet sich am Mittelmeer auf einem 45 m hohen Felsplateau, in dessen Hinterland sich das zum Teil schneebedeckte Taurusgebirge erstreckt. Die Landschaft ist alpin. Hier finden Sie auch vom Tourismus noch unberührte Ortschaften. Weite, grüne Hochebenen, auf denen Landwirtschaft sowie Schaf- und Ziegenzucht betrieben werden, wechseln sich mit den unterschiedlichsten Gebirgsformationen ab. Im Landesinneren befinden sich in der Nähe von Burdur zwei große, salzhaltige Seen.

Klima und beste Reisezeit

Die türkische Riviera zeichnet sich durch typisches Mittelmeerklima aus. Im Sommer herrschen für unser mitteleuropäisches Empfinden sehr heiße Temperaturen, während das Klima im Winter mild ist. Die beste Zeit für einen Urlaub in der Türkei bzw. in Antalya ist somit im Frühjahr (Mai, Juni) und im Herbst (September bis November).

Land und Leute

Die Türkei ist ein vielfältiges Reiseziel. Hier kommen Naturliebhaber, Sonnenanbeter und Kulturinteressierte gleichermaßen auf ihre Kosten. Dank der guten, reichhaltigen Küche ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Die Einheimischen sind sehr gastfreundlich und freuen sich über reges Interesse an ihrer Kultur und Lebensart. Wenn Sie ohne Vorbehalte und respektvoll auf sie zugehen und ein paar Grundregeln beachten, werden Sie sicher mit offenen Armen empfangen.

Essen und Trinken

In der einheimischen Küche spielt vor allem Lammfleisch eine große Rolle. Ob als „Döner Kebab“ (Lammfleisch am Drehspieß) oder „Shish Kebab“ (gegrillte Lammspieße) verarbeitet – auf jeder Speisekarte werden Sie darauf stoßen. Etwas unbekanntere Spezialitäten des Landes sind zum Beispiel Karniyarik (Auberginen mit Hackfleischfüllung) und Dolma (Weinblätter, die mit Rosinen und Nüssen gefüllt werden).
Typische Getränke der Türkei sind Apfeltee, Ayran (ein aus Joghurt hergestelltes Getränk) und starker, schwarzer Kaffee. Als Nationalgetränk gilt Raki, ein Anisschnaps. Gibt man Wasser hinzu wird das Getränk milchig, so erklärt sich auch der Name „Löwenmilch“.

Sitten und Gebräuche
Verhalten

Während des Fastenmonats Ramadan sollten Sie die kulturellen Sitten respektieren und auf den Genuss von Alkohol und Zigaretten in der Öffentlichkeit verzichten.
Beim Besuch von Moscheen ist besonders auf angemessene Kleidung zu achten, Badekleidung gehört in jedem Fall nur an den Strand.

Trinkgeld

In der Gastronomie sind 10 % Trinkgeld üblich und auch Zimmermädchen und Kofferträger erwarten ein Trinkgeld. In Taxis runden Sie den Fahrpreis einfach auf.

Sehenswürdigkeiten

Hadrianstor

Das aus drei Bögen bestehende, reichverzierte Hadrianstor gilt als das einzige erhaltene Eingangstor zur antiken Stadt von Antalya und zum Hafen.

Rotes Minarett

Dieser Uhrturm der Yivli Minare Moschee, der durch seine rote Farbe und die senkrechten, konkaven Furchen auffällt, ist zum Wahrzeichen der Stadt geworden.

Archäologisches Museum

Etwa 2 km westlich des Stadtzentrums wird Ihnen im Archäologischen Museum die reiche Geschichte der Region anhand vieler Exponate von der Steinzeit bis zur Neuzeit verdeutlicht.

Fressgasse

Vor allem abends lohnt sich ein Besuch der berühmten „Dönerciler ici“, der „Fressgasse“. Auf dieser engen, etwa 200 m langen Straße reiht sich ein Dönerlokal an das andere. Hier muss niemand hungrig nach Hause gehen.

Ausflüge

Perge

In der ehemals griechischen Siedlung im Hinterland von Antalya befinden sich Ruinen aus der Römerzeit, darunter ein Amphitheater. Darüber hinaus gibt es eine Agora, ein Siegestor und ein Stadion.

Aspendos

Aspendos befindet sich östlich von Antalya im Hinterland. 
Das römische Theater, das es hier zu besichtigen gibt, wird als das besterhaltene der Welt bezeichnet! Selbst die Bühnenwand und die Sitzreihen sind sehr gut erhalten. Nördlich der Stadt liegt das wohl glanzvollste römische Aquädukt der Türkei.

Side

Bei Side, das zu den exklusivsten Badeorten des Landes zählt, befindet sich eine weitere Ausgrabungsstätte. Auf dem Gelände stehen ein schönes Theater und andere Bauten, wie z.B. ein Museum.

Abendprogramm

Aufgrund der hervorragenden touristischen Infrastruktur mangelt es Antalya keinesfalls an einer großen Auswahl von Bars und Nachtclubs. In den Diskotheken wird sowohl europäische als auch orientalische Musik gespielt.

Facts Good to know...

  • Einwohner Keine Angaben
  • Zeitzone Europe/Istanbul (UTC + 3)
  • Währungskurs Keine Angaben

Wetter Prognose für 20. February 2017 - 25. February 2017

  • Sonne 18 Tage
  • Niederschlag 21.6025 mm
  • Temperatur 4.87 °C