Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Brasilien Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Brasilien

Fluginformationen

Brasilien ist ein aufregendes Reiseland mit dichten Dschungellandschaften, endlosen Sandstränden und spannenden Metropolen. Es zu bereisen, ist gar nicht so schwierig, denn mehrmals pro Woche starten Flugzeuge unterschiedlicher Airlines von deutschen Flughäfen nach Brasilien. Teilweise lassen sich auch Billigflüge schnappen, wodurch die Reisekasse aufgebessert wird. Ein Flugvergleich ist daher stets lohnenswert. 

Ganz einfach: Flug Deutschland – Brasilien

Brasilien ist das größte Land Südamerikas und der fünftgrößte Staat der Erde. Da verwundert es kaum, dass Brasilien über etliche Flughäfen verfügt. Mehr als 60 liegen weit über das Land verstreut, um schnell von einem Ort zu nächsten zu gelangen. Die bedeutendsten internationalen Flughäfen befinden sich in Sao Paulo, Rio De Janeiro, Fortaleza und Porto Segura. Auf den Landebahnen in Recife, Manaus, Porto Alegre und Brasilia kommen ebenfalls Maschinen aus Übersee an. Die Flugzeit von Deutschland nach Brasilien beläuft sich auf rund elf Stunden. Es kann je nach Reiseziel und Abflughafen von dieser Zeitangabe geringe Abweichungen geben. Um ohne Zwischenstopp nach Brasilien zu gelangen, bietet es sich an, einen Hinflug von Frankfurt oder München zu buchen. Legt die Maschine einen Zwischenstopp ein, erfolgt dieser oft in Städten wie Zürich, Paris oder Lissabon

Diese Airlines haben das Ziel Brasilien

Es gibt etliche Airlines, die regelmäßig nach Brasilien aufbrechen. Zu den größten Fluggesellschaften gehören zweifelsohne Lufthansa und TAM Airlines. Auch Condor bietet Direktflüge nach Brasilien an. Wird ein Zwischenstopp eingelegt, ist die Auswahl an großen Fluggesellschaften sogar noch größer. British Airways, TAP und Air France sind weitere Airlines die eine Reiseverbindung ins lateinamerikanische Land anbieten. Am Flughafen in Brasilien angekommen, erfolgt die Weiterreise für gewöhnlich mit dem Taxi. Alternativ dazu besteht von den großen Flughäfen eine Busverbindung ins Stadtzentrum.

Ein Land mit vielen Klimazonen

Bei einem so großen Land wie Brasilien ist es kaum verwunderlich, dass es gleich mehrere Klimazonen gibt. Zudem gibt es einige Höhenzüge, in denen das Wetter wieder anders ist. Ein Großteil des Landes weist ein tropisches Klima auf, bei dem die Temperaturen das Jahr über hinweg kaum schwanken. Die optimale Reisezeit hängt trotzdem von dem Reiseziel ab. Urlaub in der Region Rio de Janeiro bietet sich vor allem zwischen Mai und Oktober an, da es dann nicht so heiß und feucht ist. Reisen ins Plateau um Goias sowie Iguatu und in die Region Manaus bieten sich ebenfalls zu dieser Reisezeit an. Soll es nach Bahia und Recife in den Nordosten gehen, ist ein Hinflug zwischen Oktober und Februar empfehlenswert. Im Süden des Landes kann es in den Monaten Juni bis September etwas kühl sein, weshalb eine Anreise zur europäischen Winterzeit zwischen Dezember und März ratsam ist.

 

Reiseinformationen

Unter dem Zuckerhut – Brasilien

Brasilien – das Land des Zuckerhutes und der Copacabana. Traumziel vieler Deutschen, ist Brasilien mit den heutigen Flugverbindungen sehr komfortabel zu erreichen. Direktflüge von Frankfurt nach Rio de Janeiro oder Sao Paulo sind ohne Probleme günstig zu buchen, auch viele Billigflüge gehen ins Land der Traumstrände.

Wer zudem vorher noch einen Flugpreisvergleich anstellt, kann auch noch so manchen Euro sparen, wenn er in Brasilien Urlaub machen möchte. Ein Visum benötigen Bürger der Europäischen Union bei einem Besuch in Brasilien nicht, solange dieser 90 Tage nicht überschreitet und ausschließlich touristischen Zwecken dient.

Eine einfache Erklärung bei der Einreise ist ausreichend und wird schon im Flugzeug vor der Ankunft ausgefüllt, wobei die Stewardessen der Airlines stets freundlich helfen. Ein mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass muss mitgeführt werden.

Zuckerhut und Copacabana

Die sicherlich bekanntesten touristischen Ziele sind der Zuckerhut und die endlos lange Copacabana. Sehen und Gesehen werden ist das Motto an diesem Traumstrand, wo es nicht ungewöhnlich ist, wenn man sich als normaler Urlauber plötzlich zwischen Prominenten aus Film und Fernsehen wiederfindet.

Das türkisblaue Wasser und der weiße, feine Sandstrand sind jedoch sicher noch beeindruckender als der Anblick eines Schauspielers. Der Zuckerhut mit der imposanten Christus-Statue ist das wohl bekannteste Wahrzeichen von Rio de Janeiro. Eine Besichtigung ist bei einem Urlaub in Brasilien ein absolutes „Muss“.

Andere touristische Ziele

Brasilien, als fünftgrößtes Land der Erde, hat jedoch noch mehr zu bieten als nur Sandstrände und Meer. Die imposanten Wasserfälle im Osten des Lands, bei Foz do Iguazú, demonstrieren die gewaltige Kraft des Wassers, welches hier aus mehr als 70 einzelnen Wasserfällen zu Tal rauscht.

Die berüchtigte Drachenschlucht mit ihren gewaltigen Strömungen ist furchteinflößend, mutige Urlauber können jedoch in speziellen Ausflugsbooten bis genau unter ausgesuchte, weniger gefährliche Fälle fahren. Auch ein Helikopterflug über die Fälle ist ein beeindruckendes Erlebnis.

Wer ein weiteres Naturerlebnis im Kopf mit nach Hause nehmen will, der darf sich nicht die Hochseeinsel „Fernando de Noronha“ vor der Küste Brasiliens entgehen lassen. Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet mit einer einzigartigen Tierwelt. Schwebende Rochen, Schildkröten, Korallen und eine atemberaubende Urtümlichkeit belohnen den Besucher.

Aufenthalt in Brasilien

Die Amtssprache in Brasilien ist Portugiesisch, welches sich aber etwas von dem in Portugal gesprochenem unterscheidet. Der Urlauber sollte wissen, dass Brasilianer unter Umständen etwas pikiert reagieren, wenn sie ohne Erklärung auf Spanisch angesprochen werden, obwohl sie es zumeist verstehen.

Der Nationalstolz wird in Brasilien sehr hoch gehalten. Ebenfalls wichtig für den Urlauber ist zu wissen, dass Rassismus jeglicher Art in Brasilien ein kriminelles Vergehen ist. Auch Witze mit rassistischem Inhalt können zu großen Unannehmlichkeiten führen.

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 204.772.000
  • Zeitzone America/Sao_Paulo (UTC + -3)
  • Währungskurs 1 EUR = 3.7 BRL

Wetter Prognose für 24. June 2017 - 28. June 2017

  • Sonne 12 Tage
  • Niederschlag 14.655 mm
  • Temperatur 19.36 °C