Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Bulgarien

Fluginformationen

Sowohl die Schwarzmeer-Küste Bulgariens als auch Sofia, die Landeshauptstadt, sind per Flugzeug schnell und ohne Probleme zu erreichen. Wenn Sie auf einer Städte-Reise nach Bulgarien unterwegs sind, erwartet Sie der internationale Flughafen Sofias mit europäischen Standards. Die beiden Küsten-Flughäfen Bulgariens, Varna ( Warna) und Burgas, sind passende Zielflughäfen für einen Badeurlaub am Goldstrand oder einen Strand-Urlaub an der Sonnenküste. Für die rund 1.400 km Luftlinie zwischen Mitteldeutschland und Bulgarien sollten Sie bei einem Direktflug etwa 2:15 Stunden einkalkulieren. Flüge mit Zwischenstopp gibt es ab einer Reisezeit von 3:20 Stunden. Hier kommt es allerdings stark auf die Verbindung an. Ein Flugvergleich lohnt sich in jedem Fall.

Bestimmungen zur Ein- und Ausreise über einen Flughafen nach/von Bulgarien

Für EU-Bürger oder Schweizer ist zum Grenzübertritt in Bulgarien ein gültiger Personalausweis oder Reisepass ausreichend. Vor Ihrer Hinreise bitte darauf achten: Alle Kinder unter 16 Jahren (auch Babys) benötigen einen Kinderausweis mit Lichtbild oder einen Kinder-Reisepass. Bei Ihrer Einreise werden Sie zudem um einen Nachweis über einen in Bulgarien gültigen Krankenversicherungsschutz gebeten. Denken Sie also rechtzeitig daran, eine Auslands-Reiseversicherung abzuschließen. 

Die Zollbestimmungen im Flughafen

Bei Ihrem Flug nach Bulgarien dürfen Sie Waren zum eigenen Gebrauch ohne Beschränkungen mitführen. Für Spirituosen und Zigaretten gelten folgende Regeln: Bis zu zehn Liter Spirituosen sind sowohl bei Ihrer Einreise als auch bei der Ausreise zollfrei. Auf Ihrem Hinflug dürfen Sie bis zu 800 Zigaretten einführen, auf Ihrem Rückflug allerdings nur maximal 200 Zigaretten ausführen.

Welche Fluggesellschaften fliegen Bulgarien an?

Viele Direktflüge von Deutschland nach Bulgarien werden durch folgende Airlines abgewickelt: Lufthansa, Bulgaria Air und Wizz Air. Billigflüge, die ohne Umsteigen nach Bulgarien gehen, werden von Ryanair angeboten. Bei einem Flugvergleich können Sie feststellen, ob es für Sie lohnender ist, einen Stopp-Over-Flug nach Bulgarien zu buchen. Dazu können Sie bei Fluggesellschaften wie AirBerlin, Alitalia, Swiss, Austrian Airlines, Turkish Airlines und Aegean Airlines stöbern. Oft rechnet es sich bei einem Flugvergleich, in Bezug auf den Abflughafen flexibel zu sein. Zahlreiche Airlines bieten mittlerweile Komplettpreise für Tickets wie Rail & Fly an. Von jedem größeren Flughafen Deutschlands starten mehrmals täglich Flüge nach Bulgarien.

Welcher Flughafen in Bulgarien ist der Richtige für Sie?

Die beiden See-Flughäfen Burgas und Warna werden zu 60% von Fraport betrieben und bieten einen exzellenten Flughafen-Service. Die jeweiligen Terminals 2 sind auf beiden Flughäfen Barriere-frei, verfügen über Mutter & Kind Service, haben ein besonderes Kundendienst-Programm („We care“) und stellen kostenloses WLAN zur Verfügung. Vom Flughafen Varna (Warna) aus erreichen Sie den „Goldstrand“ in 50 Minuten per öffentlichem Bus, der im 15-Minuten-Takt fährt. Auch andere Kurorte an der Schwarzmeer-Küste sind von hier aus im Handumdrehen zu erreichen. Burgas empfiehlt sich als Zielflughafen, wenn Sie an die „Sonnenküste“ reisen. Sofia International Airport ist die Drehscheibe für Geschäftsreisende und Städte-Reisende.

 

Die beste Reisezeit für Bulgarien

Bulgarien punktet nicht nur mit günstigen Preisen und Billigflügen, es bietet auch ein angenehm gemäßigtes Mittelmeer-Klima. Die beste Zeit für einen Badeurlaub am Schwarzen Meer ist von Mitte Mai bis Mitte September. Dann hat das Meer angenehme Bade-Temperaturen und an der Küste ist es sommerlich warm. Eine frische Brise vom Schwarzen Meer sorgt auch im Hochsommer für Abkühlung. Wenn Sie nach einem Urlaubs-Schnäppchen suchen, sollten Sie in den Monaten April/Mai oder September/Oktober nach Bulgarien reisen. Vor und nach der Hauptsaison gibt es dort unschlagbar günstige Angebote.

Reiseinformationen

Traumhafte Strände und pittoreske Städte entdecken

Bulgarien zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Das Land auf der Balkanhalbinsel bietet eine 400 Kilometer lange, von feinen Sandstränden gesäumte Schwarzmeerküste. Zahlreiche moderne Ferienressorts verwöhnen im Bulgarien Urlaub mit bestem Komfort. Romantische Orte wie Nessebar, Baltschik und Plovdiv laden zu einer Reise in die Vergangenheit ein.

Land und Leute

In der bulgarischen Hauptstadt Sofia mit ihren Boutiquen, Parks und Freilichtkinos pulsiert das Leben der Gegenwart. Im Hinterland Bulgariens finden Besucher endlose Wälder, imposante Gebirgsmassive und uralte Klöster. Das kleine Reiseland Bulgarien bietet eine große Vielfalt an landschaftlichen Reizen. Zu den schönsten Orten gehört die auf einer felsigen Halbinsel gelegene pittoreske Stadt Nessebar.

Die Altstadt Nessebars mit ihren antiken Mauern und Kirchen zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Gassen der Stadt werden von traditionellen bulgarischen Holzhäusern gesäumt. In der Bucht von Nessebar erstreckt sich der bekannte Sonnenstrand. Sandbuchten, goldene Strände und hohe Felsklippen prägen das Landschaftsbild der nördlichen Schwarzmeerküste, an deren Ufer Warna liegt. Die drittgrößte Stadt Bulgariens lockt mit archäologischen Schätzen und dem Meerespark. Hier bilden das Aquarium sowie das Delfinarium die größten Anziehungspunkte.

Faszinierende Landschaften erkunden

Günstige Flüge nach Bulgarien führen nicht nur an die kilometerlangen Sandstrände. Das Urlaubsland verfügt mit dem Vitoscha-Gebirge und dem Pirin-Gebirge über faszinierende Gebirgslandschaften. Die höchste Erhebung ist das 2.925 Meter hohe Massiv Musala im Rila-Gebirge. Zu den bedeutendsten kulturellen Sehenswürdigkeiten gehört hier das im 10.Jahrhundert gegründete Rila-Kloster. Der prächtige Klosterbau liegt in einem Tal des Flusses Rila und erinnert mit seinen hohen Mauern an eine Festung. Im Inneren bieten farbenfrohe Fresken und alte Holzschnitzereien an abwechslungsreiches Bild.

Südöstlich von Sofia befindet sich in der Nähe von Kanslak das windgeschützte Rosental. Aus den zarten Blütenblättern der Damaszener-Rosen wird das wertvolle Rosenöl gewonnen. Im Süden Bulgariens verläuft der wildromantische Gebirgszug der Rhodopen, zu deren Füßen Plovdiv liegt. Die lebhafte Stadt lockt nicht nur mit dem Römischen Theater, das auch heute noch Vorführungen bietet. Im Zentrum Plovdivs finden Besucher Modegeschäfte, die neben bulgarischer Designermode auch westliche Labels bieten. Durch die bewaldeten Rhodopen führen zahlreiche Wege, vorbei an bizarren Felsen und durch tiefe Täler - ein Paradies für Wanderer.

Hinweise zur Sicherheit

Für Bulgarien liegen nach aktuellem Stand (09/16) landesspezifische Sicherheitshinweise  für Touristen vor. Es wird jedoch drauf hingewiesen, dass sich im Schwarzen Meer sogenannte Unterwasserströmungen bilden können, die auch in seichten Teilen des Meeres gefährlich werden können. Achten Sie auf Beschilderungen am Strand und auf die Informationen des Auswärtigen Amts.

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 7.202.198
  • Zeitzone Europe/Sofia (UTC + 3)
  • Währungskurs 1 EUR = 1.96 BGN

Wetter Prognose für 20. November 2017 - 25. November 2017

  • Sonne 31 Tage
  • Niederschlag 0.03 mm
  • Temperatur -0.21 °C