Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Dublin Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Dublin Irland

Fluginformationen

Flüge nach Dublin: Das müssen Sie wissen

Sie werden für Ihren nächsten Städtetrip Dublin bereisen? Dann nehmen Sie das Flugzeug als Transportmittel, denn mit dem Flieger erreichen Sie die irische Hauptstadt am bequemsten und schnellsten. Ihr Zielflughafen wird der Airport Dublin sein, der bereits 1940 eröffnet wurde. Er ist unter dem IATA-Code DUB bekannt und liegt etwa zehn Kilometer nördlich der knapp 550.000 Einwohner beherbergenden Großstadt im Osten Irlands. Diese Strecke legen Sie mit verschiedenen Buslinien und dem Taxi in ungefähr 30 Minuten zurück. Für das Taxi zahlen Sie etwa 30 €, für eine Busfahrt zwischen sechs und 10 €. Pro Jahr nutzen diesen Airport mehr als 25 Millionen Passagiere, denen zwei Terminals zur Verfügung stehen. Das zweite Terminal wurde allerdings erst im Jahr 2010 eröffnet. Jährlich finden fast 200.000 Flugbewegungen am größten Airport Irlands statt.

Aus Deutschland zum Flughafen Dublin reisen

Von Deutschland aus haben Passagiere viele Möglichkeiten, nach Dublin zu fliegen. Dies gilt sowohl für die großen deutschen Airports wie Frankfurt am Main oder München als auch die kleineren Flughäfen wie Bremen. Die Chance auf einen Direktflug steigt aber natürlich, je größer der Airport ist. Verbindungen mit einem Umstieg finden Sie für diesen mehr als 1000 Kilometer Luftlinie überbrückenden Kurzstreckenflug aber bei beiden Flughafenarten. Von Frankfurt aus bringen Sie neben Aer Lingus, Air France und British Airways auch Emirates, KLM, Lufthansa, SAS und SWISS nach Dublin. Das Angebot an Airlines unterscheidet sich beispielsweise in Bremen oder Leipzig kaum, es ist lediglich kleiner. Um interessante Billigflüge zu finden, führen Sie idealerweise einen Flugvergleich durch. Schnell und übersichtlich listet er Ihnen die auf Ihre Vorgaben perfekt passenden Flugangebote auf.

Hinflug und Rückflug Dublin

Flüge nach Dublin gehen mehrmals täglich. Von Frankfurt am Main aus dauert ein Direktflug mit Aer Lingus oder Lufthansa lediglich zwei Stunden. Dies trifft auch auf den Rückflug zu. Mit einem Stopp liegt die Reisezeit zwischen vier und fünf Stunden, doch eine längere Dauer ist möglich. Dies ist aber wahrlich kein Nachteil. Insbesondere erfahrene Touristen wissen, dass sich die Aufenthaltszeit sinnvoll nutzen lässt. Schauen Sie sich im Reiseführer nochmals die Highlights in Dublin an oder entdecken Sie auf die Schnelle die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ihres Zwischenstopps. Eine Reise von Hamburg aus beweist allerdings, dass manchmal wirklich keine Zeit dafür bleibt. Denn sogar mit einem Stopp sind Sie nur drei Stunden und 20 Minuten bis Dublin unterwegs mit British Airways. Im Rahmen eines Flugvergleichs entdecken Sie bequem alle möglichen Reiseverbindungen von Deutschland nach Dublin!

Zwischenstopps und andere Flughäfen Dublin

Wenn Sie keinen Nonstopflug nach Dublin ergattern sollten oder vielleicht sogar mit Absicht gar nicht wollen, steigen Sie einmal in Europa um. Diese Orte orientieren sich stark an den Heimatbasen der jeweiligen Fluglinien. Fliegen Sie zum Beispiel von Hamburg aus mit British Airways, dann landen Sie in London. Von dort geht es dann nach Dublin weiter. Weitere Halte sind Zürich, Kopenhagen, Paris, Amsterdam oder auch Istanbul. Einen weiteren nennenswerten Flughafen in der Nähe Dublins gibt es nicht. Im Süden mit dem Flughafen Cork und vor allem im Westen mit Airports in Donegal, Shannon oder auch Kerry existieren aber einige weitere Airports, teilweise mit internationalen Verbindungen. Für die bequemste und schnellste Anreise entscheiden Sie sich aber für den Flughafen Dublin, der auf Irisch auch unter der Bezeichnung Aerfort Bhaile Átha Cliath bekannt ist.

 

Reiseinformationen

Amtssprachen sind Englisch und Irisch, wobei die meisten Einwohner im Alltag die englische Sprache verwenden. Überlandbusse sind jedoch überwiegend auf Irisch beschildert, sodass Feriengäste den Stadtnamen Baile Átha Cliath ebenfalls kennen sollte. Die Billigflüge nach Dublin landen auf dem zehn Kilometer nördlich des Stadtzentrums gelegenen Flughafen, der über verschiedene Buslinien an die Innenstadt angebunden ist. Viele Gesellschaften bieten einen günstigen Direktfluege nach Dublin an.

Günstige Preise für den Hinflug nach und den Rückflug aus Irland lassen sich mithilfe eines Flugpreisvergleiches finden. Neben klassischen Billigflügen stehen auch Restplätze in Chartermaschinen für günstige Flüge nach Dublin zur Verfügung.

Badeurlaub in Dublin

Die irische Hauptstadt liegt an der  Dubai Bay, einer Bucht der Irischen See an der Ostsee. Auf dem Dubliner Stadtgebiet sind gepflegte Badestrände vorhanden. Schöner als die Bademöglichkeiten in Dublin sind die Strände im zwanzig Kilometer von der irischen Hauptstadt entfernten Badeort Bray. Einen schönen Blick auf die Strände der Irischen See erhalten Urlauber, wenn sie auf den Gipfel des 241 Meter hohen Berges Bray Head (Ceann Bhré) wandern. Die Durchschnittstemperaturen sind selbst im Sommer in Irland spürbar niedriger als in Deutschland , sodass sich Dublin auch für gegen die Sonneneinstrahlung empfindliche Urlauber als Ziel für den Badeurlaub eignet.

Städtetouren nach Dublin

Die meisten Passagiere der Billigflüge nach Dublin unternehmen ihre Reise nicht zum Baden, sondern zur Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Irlands. Das Nationalmuseum (Ard-Mhúsaem na hÈireann) informiert über die irische Geschichte und zeigt zudem ausgewählte Werke der bekanntesten Künstler des Landes.

Es ist auf mehrere Gebäude in Dublin aufgeteilt, der sich mit dem Landleben befassende Teil befindet sich außerhalb der Hauptstadt in Turlough (Turlach). Weitere interessante Ausstellungen sind im Museum für moderne und zeitgenössische Kunst (Aras Nua-Ealaíne na hÈireann) zu sehen, das in einem alten Hospital untergebracht ist. Die gezeigten Werke stammen zum größten Teil von irischen Künstlern sowie von Kunstschaffenden, deren Vorfahren aus Irland in die USA oder auf das europäische Festland ausgewandert waren.

Das Museum Number 29 trägt den Namen nach seiner Hausnummer in der Lower Fitzwilliam Street und zeigt exemplarisch das Leben im Irland der Jahres 1790 bis 1820. Die wichtigsten sakralen Sehenswürdigkeiten Dublins sind gleich zwei anglikanische Kathedralen. St. Patrick's Cathedral ist größer als Christ Church Cathedral, trotzdem befindet sich der Bischofssitz in letzterer. Beide Kirchen sind reichhaltig ausgestattet und für einen Besuch während des Urlaubs in Dublin als Besichtigungsziel zu empfehlen. Die Katholiken bezeichnen den Bischofssitz in der Kirche St. Mary's als Pro-Kathedrale, da sie weiterhin Anspruch auf die Christ Church Cathedral erheben, die unter Heinrich VIII. an die Church of Irleand fiel. Eine faszinierende weltliche Sehenswürdigkeit im Dubliner Stadtbild stellt die Fußgängerbrücke »Half Penny Bridge« dar, die über den Liffey in den für sein ausgiebiges Nachtleben bekannten Stadtteil Temple Bay führt.

 

 

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 1.020.000
  • Zeitzone Europe/Dublin (UTC + 1)
  • Währungskurs 1 USD = 0.85 EUR

Wetter Prognose für 24. November 2017 - 29. November 2017

  • Sonne 17 Tage
  • Niederschlag 9.2 mm
  • Temperatur 6.77 °C