Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Frankfurt Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Frankfurt Deutschland

Fluginformationen

Flüge nach Frankfurt – mit den Airlines in die Bankenmetropole

Der Flughafen von Frankfurt ist der größte Deutschlands und zugleich einer der meist frequentiertesten Flughäfen Europas und der ganzen Welt. Er ist außerdem ein wichtiges Drehkreuz, deshalb nutzen viele Passagiere aus Deutschland diesen Airport als Umsteigemöglichkeit. Von dort starten Maschinen in zahlreiche Länder auf sämtlichen Kontinenten, sodass selbst Globetrotter aus dem hohen Norden die guten Flugverbindungen nutzen und ab Frankfurt beispielsweise nach Australien fliegen.

Wer sich die Stadt ansehen oder ab Frankfurt in den Urlaub fliegen möchte, findet beim Flugvergleich daher meist zahlreiche Angebote und auch attraktive Billigflüge. Sollte dennoch kein passender Flug dabei sein, sind die Flughäfen Airport Frankfurt-Hahn und Köln/Bonn akzeptable Ausweichmöglichkeiten.

Nationale und internationale Flüge von und nach Frankfurt

Der Frankfurt Airport, kurz Fraport, wird von zahlreichen Airlines auf Kurz-, Mittel- und Langstreckenflügen angesteuert. Auf ihm landen Maschinen deutscher Fluggesellschaften wie Condor und Lufthansa, anderer europäischer Airlines wie Air France und Fluggesellschaften aus weit entfernten Ländern wie China, Indien und Äthiopien. Auch für innerdeutsche Flüge wird der Frankfurter Flughafen oft genutzt. Er wird sowohl von größeren als auch von kleineren deutschen Airports nonstop angesteuert.

AirBerlin bietet beispielsweise Flüge ab Berlin. Besonders viele Direktflüge finden sich jedoch bei der Lufthansa. Sie startet unter anderem ab Hamburg, München, Dresden, Friedrichshafen, Leipzig/Halle, Bremen und Heringsdorf. Von größeren deutschen Städten fliegt die Lufthansa sogar vier oder fünf Mal täglich nach Frankfurt. Bei solch einem Direktflug beträgt die Flugdauer je nach Abflughafen 60 bis 75 Minuten.

Nach dem Hinflug weiter in die Stadt

Der Frankfurter Flughafen liegt rund zwölf Kilometer außerhalb des Stadtzentrums. Busverbindungen bestehen zu den Bahnhöfen Frankfurt-Höchst und Frankfurt-Süd. Darüber hinaus gibt es einige Shuttlebusse, die zum Teil von größeren Hotels eingesetzt werden. Die Weiterreise mit der Bahn ist jedoch ebenfalls möglich, denn ein Bahnhof befindet sich direkt vor dem Terminal 1. Passagiere sind nach dem Hinflug daher schnell in der Frankfurter Innenstadt. Fehlt noch die passende Unterkunft, kann die Hotelvermittlung auf dem Flughafengelände weiterhelfen.

Der Fraport – auch als Ausflugsziel sehr beliebt

Der Fraport nimmt inzwischen eine riesige Fläche in Anspruch. Auf dem Gelände befinden sich deshalb auch zahlreiche Geschäfte, in denen Passagiere vor dem Abflug zollfrei einkaufen. Kleine Snacks oder auch komplette Mahlzeiten bieten die vielen Restaurants und Cafés. Und wer möchte, kann sich in einem der Wellnessstudios sogar massieren lassen. Steht vor der Weiterreise noch viel Zeit zur Verfügung, bietet sich außerdem eine Rundfahrt über den größten deutschen Flughafen an.

Solch eine Rundtour dauert etwa 45 Minuten und ist natürlich auch für Passagiere interessant, die mit einem Flug nach Frankfurt ihr Ziel erreicht haben. Der Frankfurter Flughafen besitzt außerdem eine Besucherterrasse und bietet kostenloses WLAN. Auch einige gebührenpflichtige Internetpoints stehen zur Verfügung. Für passionierte Spieler ist außerdem die Gaming World zu empfehlen. Dort dürfen sie kostenlos die neuesten Spiele ausprobieren und sich so die Zeit bis zum Weiterflug vertreiben. Wegen dieser vielen Einrichtungen und der Rundfahrten ist der Fraport nicht nur für Reisende attraktiv, sondern auch ein beliebtes Ausflugsziel.

 

Reiseinformationen

Flughafen

Der Internationale Flughafen Frankfurt am Main (FRA) ist der wichtigste Verkehrsflughafen des Landes. Er befindet sich ungefähr 12 Kilometer südwestlich von Frankfurt. Von Frankfurt aus fliegen deutsche Airlines, wie die Lufthansa und Condor, aber auch internationale Linien, wie Air India Ziele in aller Welt an.

Transfer

Für den Frankfurter Flughafen gibt es zahlreiche Transferanbieter. Oft werden Shuttlebusse angeboten, um Passagiere und Gepäck zu transportieren. Am Flughafen halten auch Linien des Frankfurter Nah- und Fernverkehr, sowie diverse Taxis. Für den exklusiven Geschmack bieten diverse Firmen Limousinenservices an.

Sehenswürdigkeiten

Römer

Das berühmte Rathaus zählt mit Fug und Recht zu den schönsten in ganz Deutschland. Neben der architektonischen Pracht spricht auch die geschichtliche Bedeutung für den Römer. Schon seit 600 Jahren ist der Römer das Rathaus der Stadt. Früher wurden hier die Weichen für die Wahl der deutschen Könige und Kaiser gestellt. Wenn Sie billig nach Frankfurt fliegen führt eigentlich kein Weg an diesem eindrucksvollen Bauwerk vorbei.

Kaiserdom St. Bartholomäus

Dieses imposante Bauwerk ist das größte und wichtigste Kirchengebäude in Frankfurt. Die verschiedenen Teile des Doms stammen aus verschiedenen Jahrhunderten. Die ältesten wurden im 14. Jahrhundert erbaut. Ausgrabungen lassen aber vermuten, dass an der Stelle schon weit davor wichtige Bauwerke standen, welche die Geschichte der Stadt geprägt haben. Eine besondere Rolle spielte der Dom in der Zeit des Heiligen römischen Reichs deutscher Nation. Aus dieser Epoche stammt auch seine Bedeutung als nationales Symbol. Im 19. Jahrhundert stand der Dom für die nationale Einheit, die letztendlich im Jahr 1871 erreicht wurde.

Kultur

Frankfurt bietet eine Museenlandschaft die deutschlandweit ihresgleichen sucht. In über 60 größeren und kleineren Museen erwarten den Besucher zahlreiche interessante Ausstellungen. Entlang des Mains haben sich hier regelrechte Museumsviertel entwickelt. Sehr vielfältig ist auch die Theaterszene der Stadt. So zählt etwa die Frankfurter Oper zu den berühmtesten in Europa.

Nachtleben

In Frankfurt gibt es nachts viel zu erleben. Es finden regelmäßig größere Konzerte und Galen statt. Außerdem bietet die vielen Theaterbühnen der Stadt ein reiches Programm an Abendvorstellungen. Für ein gemütliches Treffen unter Freunden eignen sich die Bars und Lokale der Stadt. In vielen dieser Etablissements wird auch Livemusik geboten. Dazu gibt es eine große Auswahl an Diskotheken und Clubs.

Egal ob Kurzurlaub oder Städtetrip, Frankfurt ist immer eine Reise wert. Die beeindruckende steht in einem wunderbaren Kontrast zu den altehrwürdigen Häusern der Altstadt. Frankfurt ist eindeutig mehr als eine Wirtschaftsmetropole. Es ist auch eine wichtige Kulturstadt, was man schon an der Zahl der Museen sehen kann. Wenn Sie nach Frankfurt wollen, dann gibt es einige Tipps für billig Fliegen. Zunächst einmal ist es wichtig, wann Sie den Flug buchen. Die Preise sind nicht immer gleich. Vielmehr schwanken sie tagesaktuell. Wenn das Flugzeug an einem Tag besser ausgelastet ist, wird hier auch das Ticket teurer sein. Werfen Sie also immer mal einen Blick in die Flugsuche und finden Sie so den tagesaktuell besten Preis. 

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 648.000
  • Zeitzone Europe/Berlin (UTC + 2)
  • Währungskurs 1 USD = 0.9 EUR

Wetter Prognose für 27. June 2017 - 01. July 2017

  • Sonne 12 Tage
  • Niederschlag 52.12 mm
  • Temperatur 17.6 °C