Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Honolulu Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Honolulu Vereinigte Staaten von Amerika

Fluginformationen

Top informiert nach Hawaii reisen

Ihre nächste Reise führt Sie in die Hauptstadt der hawaiischen Insel Oʻahu nach Honolulu? Wenn Sie bequem und am schnellsten Ihre Destination erreichen möchten, dann steigen Sie in ein Flugzeug mit dem Zielflughafen Honolulu International Airport. Der bereits 1927 eröffnete Airport mit dem IATA-Code HNL verfügt über drei Terminals, über die jährlich an die 20 Millionen Passagiere ihre Flüge antreten. Lediglich sechs Kilometer westlich liegt der Flughafen von der Stadt entfernt. Und die zu überwinden, geht unkompliziert über die Interstate H-1: Mehrere Buslinien bringen Sie hin und zurück. Zudem können Sie ein Taxi nutzen oder sich einen Mietwagen nehmen. Eine Bahnverbindung ist für das Jahr 2019 geplant. Dies wird die Verkehrslage noch komfortabler machen – bei so vielen Fluggästen und fast 1 Million Einwohnern der Metropolregion werden Sie davon profitieren.

Aus Deutschland nach Honolulu fliegen

Von den größten deutschen Flughäfen Frankfurt am Main, München und Düsseldorf aus reisen Sie schnellstmöglich nach Honolulu. Diesen Langstreckenflug können Sie leider nicht direkt nonstop realisieren. Planen Sie also mindestens einen Stopp für die in etwa 12.000 Kilometer lange Reise ein. Von anderen Flughäfen wie beispielsweise Hamburg oder kleineren Airports aus sind mindestens zwei Zwischenhalte die Regel. Möchten Sie Ihren Flug in Frankfurt am Main antreten, stehen Ihnen mehrere große Airlines zur Auswahl. Neben der Lufthansa und American Airlines bringen Sie unter anderem Air Canada, Air China, Air France und KLM Airlines nach Hawaii. Welches der auf Grund mehrmals und täglich gehender Flüge zahlreichen Angebote am besten zu Ihnen passt, wird ein Flugvergleich für Sie klären. Mit seiner Hilfe finden Sie schnell und unkompliziert die attraktivsten Billigflüge zum Honolulu International Airport.

Hinflug und Rückflug Honolulu

Da es nach Honolulu keine Direktflüge von Deutschland aus gibt und die knapp 12.000 Kilometer Fluglinie eine beachtliche Strecke darstellen, sind die 19 Stunden und 39 Minuten für den Hinflug von Lufthansa und Delta respektabel. Die beiden Fluglinien kooperieren, so dass Sie den Flug von Frankfurt nach San Francisco mit einer von Lufthansa betriebenen Maschine zurücklegen und den zweiten Abschnitt weiter nach Honolulu mit Delta. In der Regel dauert ein Flug aber zwischen 20 und 30 Stunden mit entsprechender Aufenthaltszeit. Auch Verbindungen mit mehr als 30 Stunden Dauer sind möglich. Neben Delta fliegen übrigens noch Air Canada und American Airlines Honolulu an. Die Reisezeiten für die Rückflüge liegen im ähnlichen Bereich. Von der Anzahl her existieren aber noch mehr Verbindungen mit mehr als 30 Stunden Reisezeit. Ideal für Sightseeing!

Umstiege und alternative Flughäfen

Mit Start in Deutschland steigen Sie mindestens einmal um auf Ihrem Weg nach Honolulu. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Zwischenstopps in Dallas, San Francisco, Detroit oder auch Atlanta. Sie sehen: Von Deutschland aus fliegen Sie zuerst aufs US-amerikanische Festland, um dann mit vorrangig US-Fluggesellschaften weiter nach Honolulu zu reisen. Der Honolulu International Airport ist allerdings nicht der einzige Flughafen des US-Bundesstaats Hawaii. Von Bedeutung sind beispielsweise noch der Flughafen Lihue auf Kauaʻi (IATA-Code LIH) sowie der Flughafen Kahului (IATA-Code OGG), der als Regionalflughafen auf der Insel Maui liegt. Ein weiterer internationaler Flughafen ist der Kona International Airport at Keahole. Er ist unter dem IATA-Code KOA geführt und mit mehreren Millionen Passagieren pro Jahr wichtig. Kurz und gut: Es gibt hervorragende Möglichkeiten, nach Hawaii und speziell Honolulu zu fliegen!

 

Reiseinformationen

Honolulu – Großstadtfeeling im Paradies

Hawaii ist ein US-Bundesstaat im Pazifik zwischen Amerika und  Asien. Und so merkt man auch in Honolulu die Einflüsse beider Kontinente. In der hawaiianischen Hauptstadt im Süden der Insel O’ahu leben knapp 400.000 Einwohner, im Großraum sind es sogar 1.000.000; die überwiegende Mehrheit der hawaiianischen Bevölkerung wohnt auf der drittgrößsten Insel Hawaiis. Hier spricht man englisch und Hawaiianisch.

O’ahu besticht durch seine beeindruckende Natur, wunderschöne Strände und hawaiianische Lebensfreude. Kunst, Musik und Tradition spielen hier eine wichtige Rolle. Das Großstadtfeeling bekommt man hier aber dennoch: In Honolulu stehen viele Hochhäuser, es gibt viele Geschäfte und auch ein Chinatown. Trotz Zeitverschiebung (im Verhältnis zu Deutschland) von 12 Stunden ist Honolulu und die Insel O’ahu auf jeden Fall einen Urlaub wert.

Billigflüge nach Honolulu

Honolulu ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Pazifik. Hunderte von Flugzeugen landen und starten jeden Tag auf dem Honolulu International Airport. Dieser liegt etwa 10 Kilometer von der Stadt entfernt. Einen Direktflug von  Europa aus gibt es leider nicht. Billigflüge nach Honolulu mit einem oder zwei Stopps findet man am besten durch einen Flugpreisvergleich im Internet. Ein günstiger Flug nach Honolulu (hin und zurück) kostet meist zwischen 900 und 1.200 Euro; natürlich gibt es aber auch immer wieder Schnäppchen. Einen Hinflug bekommt man mit etwas Glück schon unter 600 Euro.

Klima

Eine Reise nach Honolulu lohnt sich das ganze Jahr über. Die Temperaturen liegen im Winter meist bei 20 bis 27 Grad, im Sommer werden des Öfteren über 30 Grad erreicht. Im Winter fällt mehr Regen als im Sommer. Auch das Wasser hat das ganze Jahr über Badetemperaturen.

Sehenswürdigkeiten und Besonderes

Honolulu heißt übersetzt „beschützter Hafen“. Beim Wort Hafen fällt dem einen oder anderen sofort „Pearl Habour“ ein. Nach dem schrecklichen Anschlag im 2. Weltkrieg erinnern heute mehrere Gedenkstätten an die gefallenen Opfer.

Auf der Insel O’ahu lohnt sich vor allem eine Wanderung durch die einmalige Natur. Vulkanlandschaften wechseln sich mit Regenwäldern und Flüssen ab. An den Küsten gibt es einige schöne Sandstrände, wie etwa den berühmten Waikiki Beach, an dem auch viele Surfer – vor allem in den Wintermonaten – anzutreffen sind. Hier stehen viele (Luxus-)Hotels, hier lässt man es sich gut gehen. Vor allem Sonnenuntergänge sind hier traumhaft.

Für einen tollen Blick über die Stadt und den Pazifik sollte man auf den Tuffstein-Vulkankrater Diamond Head steigen. Zusammen mit dem hohen Aloha-Tower ist er das Wahrzeichen der Insel.

Tierliebhaber kommen im Honolulu Zoo auf ihre Kosten. Ansonsten kann man sich von dem imposanten Iolani-Palast mit der schönen Gartenanlage beeindrucken lassen. Die einstige Königsresidenz kann man auch besichtigen.

Darüber hinaus werden in Honolulu und der näheren Umgebung auch viele Feste gefeiert, z.B. das Hawaiian Festival of Music im April, der blumenreiche Lei-Tag im Mai, der Kamehameha-Tag im Juni oder Karneval im Februar.

Facts Good to know...

  • Einwohner Keine Angaben
  • Zeitzone Pacific/Honolulu (UTC + -10)
  • Währungskurs Keine Angaben

Wetter Prognose für 12. December 2017 - 17. December 2017

  • Sonne 17 Tage
  • Niederschlag 2.4975 mm
  • Temperatur 21.92 °C