Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. [Ok] [Mehr erfahren]
billigfluege-nach-hurghada - Mobile Version

Flug nach Hurghada günstig buchen


bereits ab 170€ z.B. 02.06.2019 - 09.06.2019 ab München

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Flüge nach Hurghada

 Günstige Flugtickets nach Hurghada

Infos zum Flug nach Hurghada

Auf ans Rote Meer!

Hurghada hat sich innerhalb von nur 20 Jahren von einem verschlafenen Fischerdorf zur beliebtesten Urlaubsdestination in Ägypten gemausert. Die wunderschöne Lage am Roten Meer verspricht ganzjährig warme Temperaturen, kilometerlange Sandstrände und eine faszinierende Unterwasserwelt.

Von Deutschland nach Hurghada reisen

Flüge von Deutschland nach Hurghada werden von allen größeren deutschen Flughäfen angeboten. Ganzjährig starten Flüge von Frankfurt am Main, Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Hamburg und Hannover nach Hurghada. Saisonal kommen Nürnberg, Dresden, Rostock und Erfurt hinzu.

Die wichtigsten deutschen Fluggesellschaften, die nach Hurghada fliegen, sind Condor, Lufthansa, Germania und Tuifly. International fliegen auf der Strecke Deutschland – Hurghada sind SunExpress, Pegasus Airlines, Easyjet, Turkish Airlines, Swiss Air und Egypt Air.

Die billigsten Flüge nach Hurghada bieten zum Beispiel EasyJet, Condor und Germania mit Low-Cost-Angeboten vor allem auf den beliebten Strecken Berlin – Hurghada und München – Hurghada. Die besten Angebote für Ihren Abflughafen finden Sie natürlich in unserem Flugvergleich.

Flugzeit nach Hurghada

Nonstop beträgt die Flugzeit nach Hurghada je nach Abflughafen zwischen zwischen 4,5 und 5 Stunden. Die meisten Flüge von Deutschland nach Hurghada werden als Direktflüge angeboten, einige Airlines fliegen aber auch mit Zwischenstopp. Pegasus beispielsweise stoppt in Istanbul, während Swiss in Zürich oder Genf, und EgyptAir in Kairo zwischenlanden. Hier verlängert sich die Flugzeit je nach Länge des Aufenthalts um mindestens 2 Stunden.

Flughafen Hurghada

Hurghada International Airport (HRG) liegt unweit des touristischen Zentrums von Hurghada, circa 5km von der Innenstadt entfernt. Der Flughafen hat zwei Terminals. Deutsche Fluggesellschaften fliegen vor allem das 2015 neu eröffnete Terminal 1 an. Bitte beachten Sie das Fotografierverbot am Flughafen, da der Airport teilweise auch militärischer Nutzung unterliegt.

Fliegen nach Hurghada

Geographie & Lage

Hurghada, Zentrum des ägyptischen Tourismus mit ca. 160.000 Einwohnern, liegt an der Küste des Roten Meeres ungefähr auf der Höhe der Südspitze der Halbinsel Sinaï. Etwa 60km südlich von Hurghada liegen die Ferienorte Makadi Bay, Soma Bay und Safaga. 22km nördlich befindet sich der Urlaubsort El Gouna. Die Hauptstadt Ägyptens, Kairo, liegt ca. 450km entfernt weiter im Norden. Das Tal der Könige und die Tempel von Karnak bei Luxor befinden sich ca. 300km südwestlich von Hurghada.

Klima & Reisezeit 

Das subtropische Klima Hurghadas sorgt für ganzjährig warme Tages- und Wassertemperaturen zwischen 20 und 30 Grad. Nachts wird es meist deutlich kühler. Während es tagsüber auch in den Wintermonaten von Dezember bis März mit um die 25 Grad angenehm warm ist, kann es nachts auf bis zu 10 Grad abkühlen. Die beste Reisezeit für einen Strandurlaub in Hurghada ist deshalb von April bis November. In diesen Monaten herrschen untertags perfektes Strandwetter und nachts angenehme Temperaturen um die 20 Grad. Falls Sie sehr hitzeempfindlich sind, sollten Sie jedoch den Hochsommer von Juli bis September meiden, wenn sich die Tagestemperatur auf bis zu 38 Grad aufheizt. Eine frische Brise vom Roten Meer sorgt aber auch dann für etwas Abkühlung.

Regen gibt es in Ägypten nur im Dezember, Januar und Februar. Die Niederschlagsmengen sind aber äußerst gering. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt auch im Winter bei nur einem Tag pro Monat.

Baden, Tauchen & weitere Aktivitäten

Der lebhafte Urlaubsort beeindruckt mit einem großen Freizeitangebot, der sowohl Entspannung suchende Badenixen als auch sportliebende Aktivurlauber auf ihre Kosten kommen lässt. Berühmt ist Hurghada vor allem für kilometerlange, weiße Sandtrände und die spektakuläre Unterwasserwelt. Tauchen und Schnorcheln gehören in Hurghada daher zu den beliebtesten Aktivitäten. Vor Ort finden Sie zahlreiche deutschsprachige Tauchschulen, die sowohl Kurse für Einsteiger anbieten, als auch erfahrene Taucher mit vergleichsweise günstiger Ausrüstung ausstatten. Tauchen Sie im wahrsten Sinne des Wortes ein in eine faszinierende Welt unter dem Meer, wo bunte Korallenriffe, exotische Fische, alte Wracks und vieles mehr darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Über der Meeresoberfläche können Sie sich beim Segeln, Windsurfen oder Hochseeangeln austoben. An Land sorgen Beachball oder Quad Touren durch die im Hinterland gelegene Wüste für Abwechslung. Abends laden zahlreiche Bars und Discos zum Relaxen ein.

Sehenswürdigkeiten & Kultur

Hurghada wurde erst Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet und war bis in die 70er Jahre hinein nur ein kleines Fischerdorf. Dementsprechend gibt es in Hurghada selbst keine antiken Stätten. Sehenswert sind aber die beiden Moscheen Abdel Moneim Riad und Aldahaar, sowie die St. Shenouda Kathedrale der koptischen Gemeinde in El-Dahar, dem ältesten Stadtteil von Hurghada. Hier befindet sich auch der Souk, ein typisch orientalischer Markt mit Gewürzen, Schmuck, Kleidung und Souvenirs. Wie auf jedem Basar ist auch hier Handeln angesagt! Etwas weiter südlich befindet sich der lebendige Stadtteil Al-Sakkala mit Marina, Fischerhafen, Flaniermeile, Bars und  Discos. Hier steht außerdem die erst in 2012 fertiggestellte El Mina Moschee. 

Die berühmten antiken Stätten Ägyptens können bei Tagesausflügen besichtigt werden. Besonders interessant sind Kairo und die St. Antonius und St. Paulus Klöster in Zafarana nördlich von Hurghada, sowie das Tal der Könige und die Tempel von Karnak in Luxor südwestlich von Hurghada. Hier müssen Sie je nach Ziel mit 3 bis 5 Stunden einfacher Fahrzeit rechnen.

Landestypische Besonderheiten

Hurghada ist ein typischer Ferienort, in dem vergleichsweise wenige Ägypter leben. Zu den vielen Urlaubern, die vor allem aus Deutschland, Großbritannien und Russland anreisen, kommen viele Auswanderer, die sich dort angesiedelt haben. Dennoch ist die muslimische Kultur vorherrschend, denn über 90% der Ägypter sind Muslime. Obwohl in Urlaubsresorts wie Hurghada keine strengen Kleidervorschriften herrschen und die Einheimischen Touristen gegenüber ziemlich tolerant sind, sollten Sie die Gepflogenheiten des Kulturkreises respektieren und sich dementsprechend anpassen. Nackte Haut ist sowohl bei Männern als auch Frauen nicht gern gesehen und sollte abseits des Strands vermieden werden. Bei Besuchen von Moscheen oder kulturellen Stätten ist langärmelige, luftige Kleidung die beste Wahl. 

Wie in der restlichen arabischen Welt wird in Ägypten kein Alkohol getrunken. In Urlaubsorten wie Hurghada gibt es jedoch einige Lokale, die Alkohol-lizenzen besitzen. Das Nachtleben ist aber im Vergleich zu westlichen Urlaubsorten etwas weniger ausgeprägt. 

Essen & Trinken

Die traditionelle ägyptische Küche ist bodenständig und überwiegend vegetarisch. Sie verzeichnet starke Einflüsse aus den Nachbarländern Türkei, Griechenland, Syrien, Palästina und Libanon. Zu den wichtigsten Lebensmitteln gehören Gemüse, Hülsenfrüchte, Bohnen und Brot. Fleisch hingegen ist teuer und wird nur zu besonderen Anlässen serviert. Dann gibt es gegrilltes und im Ofen geschmortes Rind, Huhn oder Lamm. In Küstenorten wie Hurghada wird auch eine große Auswahl an Fischspezialitäten aus dem Roten Meer angeboten. Bei einem typisch ägyptischen Mahl steht vor allem das Teilen im Vordergrund. Anders als in Deutschland erhält nicht jeder Gast seine eigene Portion auf einem Teller, sondern viele verschiedene Gerichte stehen in Schalen auf dem Tisch, wo sich jeder bedient. Häufig dient ein Stück Fladenbrot dabei sozusagen als Teller. Da in den großen Hotels meist keine typisch ägyptischen Gerichte serviert werden, sollten Sie unbedingt eines der Restaurants außerhalb des Hotels besuchen, um die landestypische Küche zu probieren. 

Leitungswasser sollte man in Ägypten mit Vorsicht genießen, um Durchfall und Magenverstimmungen auszuschließen. Generell sollte man es vermeiden, Leitungswasser zu trinken, sowie Eiswürfel oder ungekochtes Essen wie z.B. Salat zu sich zu nehmen. Auch beim Zähneputzen sind Sie mit Mineralwasser aus der Flasche auf der sicheren Seite.

Einreise, Visum & Sicherheitshinweise

Deutsche Staatsbürger brauchen für die Einreise nach Ägypten ein kostenpflichtiges Visum. Sie können das Visum entweder direkt bei der Einreise „on arrival“ am Flughafen erwerben, oder vor der Reise bei der ägyptischen Botschaft in Berlin und den Generalkonsulaten in Frankfurt und Hamburg beantragen. Es kann auch elektronisch über die Plattform visa2egypt bestellt werden. Da das elektronische System jedoch fehleranfällig ist, wird in der Regel zum Visumserwerb „on arrival“ geraten.

Informieren Sie sich außerdem vor Ihrem Flug nach Hurghada auf der Webseite des Auswärtigen Amtes über Reise- und Sicherheitshinweise zu Ihrer Reise. 

Facts Good to know...
  • Einwohner ~ 95.600
  • Zeitzone Africa/Cairo (UTC + 2)
  • Währungskurs Keine Angaben

Wetter für Ihren Flug nach Hurghada

  • Sonne 32 Tage
  • Niederschlag 0.188 mm
  • Temperatur 32.4 °C