Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Kanada Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Kanada

Fluginformationen

Kanada ist der zweitgrößte Staat der Erde, entsprechend wichtig ist das Flugzeug für den inländischen Verkehr. Aber auch Reisen aus und nach Kanada werden bevorzugt mit dem Flugzeug vorgenommen, weshalb es im Land eine Vielzahl von Flughäfen gibt.

Die wichtigsten Flughäfen Kanadas

Der größte Flughafen von Kanada ist der Toronto Pearson International Airport (YYZ). Hier werden jährlich mehr als 41 Millionen Passagiere abgefertigt. Dadurch ist der Flughafen von Toronto nach dem New Yorker John F. Kennedy International Airport der am zweitmeisten frequentierte in ganz Nordamerika. Zudem dient der Toronto Pearson International Airport den Fluggesellschaften Air Canada und WestJet als Drehkreuz. Der Flughafen von Toronto ist rund 22 Kilometer von der Innenstadt entfernt, verbunden ist er mit ihr durch Bus und U-Bahn sowie durch Züge. Mit rund 20 Millionen Passagieren pro Jahr hat der Vancouver International Airport zwar nur die Hälfte des Auskommens von Toronto, dennoch ist er der zweitgrößte Flughafen Kanadas. Neben Air Canada und WestJet nutzt auch die Fluggesellschaft Pacific Coastal Airlines Vancouver als Drehkreuz. Der SkyTrain verbindet den Flughafen mit der rund zwölf Kilometer entfernten Innenstadt von Vancouver, nachts sind stattdessen Busse unterwegs. Zwei weitere kanadische Flughäfen fertigen im Jahr mehr als zehn Millionen Passagiere ab, nämlich der Aéroport international Pierre-Elliott-Trudeau de Montréal mit 15,5 Millionen und der Calgary International Airport mit 15,4 Millionen Fluggästen.

Flugrouten von und nach Kanada

Von Kanadas Flughäfen aus erreicht man eine Vielzahl großer Städte auf der ganzen Welt. Betrieben werden die Strecken vornehmlich von großen Fluggesellschaften. Toronto wird beispielsweise durch Emirates von Dubai aus angeflogen, und Air China ist regelmäßig zwischen Peking und Vancouver unterwegs. Nahezu jeder große europäische Flughafen ist durch zumindest eine Route mit einem kanadischen verbunden, was die Reise in das nordamerikanische Land sehr attraktiv macht. Hat man vor, innerhalb von Kanada längere Reisen zu unternehmen, dann bieten sich auch für die Transfers Flüge an. Große Airlines wie WestJet und Air Canada sowie regionale Gesellschaften wie Island Express Air und Canadian North betreiben Routen zwischen kanadischen Flughäfen. Reizvoll sind auch Billigflüge, die Fluggesellschaften wie Sunwing Airlines in andere amerikanische Städte anbieten. Sollte man von Kanada aus auch andere Regionen des Kontinents entdecken wollen, dann ist möglicherweise ein Flugvergleich interessant.

Von Deutschland nach Kanada

Nonstop fliegt man derzeit nur von Frankfurt und München aus nach Kanada. Von Frankfurt nach Toronto kommt man etwa mit Air Canada, der Lufthansa und saisonal auch mit Condor. Vancouver wird ebenfalls von Frankfurt durch die Lufthansa angeflogen, außerdem betreibt die Airline eine saisonale Route von München in die kanadische Metropole. Air Canada verbindet Frankfurt mit Montreal und Calgary, und die Lufthansa fliegt ganzjährig von München und saisonal von Frankfurt nach Montreal. Je nach Ziel, das man in Kanada hat, variiert die Flugdauer stark. So ist man von Frankfurt nach Montreal knapp acht Stunden unterwegs, während allein der Hinflug von Frankfurt nach Vancouver mehr als zehn Stunden in Anspruch nimmt.

 

 

Reiseinformationen

Kanada: Natur, Abenteuer und viel Freiheit warten

Billigflüge nach Kanada entführen in den zweitgrößten Staat weltweit. Die Hauptstadt Ottawa ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus aller Welt. Die Einwohnerzahl Kanadas liegt bei knapp 35 Millionen und besteht neben vielen Einwanderern aus aller Welt auch aus indigen Völkern wie den First Nations oder der den Inuits. Kanada ist ein gefragtes Einwanderungsland.

Flugvergleich richtig nutzen

Wer Billigflüge nach Kanada sucht nützt am besten den Flugvergleich. Schon beim Anflug auf die Flughäfen Kanadas zeigt sich das Land von seiner schönsten Seite. Die majestätischen Rocky Mountains, die Großen Seen und Vancouver Island sind nur einige der Highlights des nordamerikanischen Staates. Die Küstenlinie Kanadas ist 243.042 Kilometer lang und damit weltweit die längste Küstenlinie. Naturfreunde genießen Billigflüge nach Kanada, wo Polarfüchse, Braunbären, Elche und Vögel wie die Spottdrossel und der Weißkopfseeadler leben. 44 Nationalparks und unzählige Naturschutzreservate finden in Kanada ihre Heimat.

Touristisch interessant und günstig zu erreichen sind insbesondere die kanadischen Metropolen Vancouver, aber auch Calgary, Québec oder Ottawa. Amtssprachen sind Englisch und Französisch. Der Bundesstaat ist in drei Territorien sowie zehn Provinzen aufgeteilt. Kanada, eines der reichsten Länder der Welt, ist der zweitwichtigste Stromproduzent nach China und besitzt viele natürliche Ressourcen. Weitere wichtige Zweige sind die Landwirtschaft mit Viehwirtschaft wie zum Beispiel der Rinder- und Bisonzucht sowie Fischzucht.

Sehenswerte Naturschauspiele

Eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in der kanadischen Provinz Ontario sind die berühmten Niagara Wasserfälle mit bis zu 49 Meter hohen Wasserfällen. Der CN Tower in Toronto bietet aus 553 Metern eine fantastische Rundsicht auf die kanadische Metropole. 325 Quadratkilometer groß ist das Columbia-Eisfeld im Banff- und Jasper-Nationalpark, das die größte Eissammlung südlich vom Polarkreis darstellt. Der Stanley Park mitten im Herzen von Vancouver ist der größte Stadtpark von ganz Kanada und bietet ein Erholungsgebiet von ungefähr 405 Hektar. Die frei schwingende Capilano Hängebrücke grenzt an einen Regenwaldpfad und bietet eine spektakuläre Entdeckung des kanadischen Regenwalds.

Natürlich dürfen die Rocky Mountains nicht fehlen bei einer Tour durch Kanada. Der Mount Robson ist mit 3954 Meter der höchste Berg, der aber nur von erfahrenen Bergsteigern bezwungen werden sollte. Die Alert Bay vor Vancouver Island wird von vielen Ureinwohnern bewohnt und beherbergt den höchsten Totempfahl weltweit. Vor der Küste versammeln sich jedes Jahr Orca-Wale, was nicht nur für Tierfreunde ein ganz besonderes und vergessliches Spektakel bietet.

Eines der bekanntesten Wahrzeichen von Montréal finden kulturinteressierte Touristen in der Altstadt von Montréal. Die Basilika Notre-Dame galt früher als die größte nordamerikanische Kirche und besitzt zwei Türme mit einer beeindruckenden Höhe von jeweils 69 Metern. Mehrmals in der Woche findet eine eindrucksvolle Lichtshow statt, die gerade für Touristen sehr sehenswert ist.

 

 

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 35.749.600
  • Zeitzone America/Toronto (UTC + -4)
  • Währungskurs 1 EUR = 1.45 CAD

Wetter Prognose für 20. September 2017 - 25. September 2017

  • Sonne 38 Tage
  • Niederschlag 0.01 mm
  • Temperatur 21.1 °C