Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Lille Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Lille Frankreich

Reiseinformationen

In Frankreichs nördlichster Großstadt nahe der Grenze zu  Belgien leben aktuell gut 228.000 Einwohner, die offizielle Hauptstadt der Region Nord-Pas-de-Calais und heimliche Hauptstadt von Flandern ist landesweit und historisch vor allem als Garnisons-, Handels-, Industrie- und ehemalige Bergbaustadt ein Begriff.

In der Umgebung der meistbelagerten Stadt Frankreichs tobten im Laufe der Geschichte zahlreiche Kriege, mehrfach wechselte sie die staatliche Zugehörigkeit, schwer beschädigt wurde sie besonders im Ersten und Zweiten Weltkrieg.

In den 1960er und 1970er Jahren sah sich Lille mit einem kritischen Strukturwandel konfrontiert, in den 1980er und 1990er Jahren kam es mit der Eröffnung der weltweit ersten vollautomatischen U-Bahn VAL (Véhicule Automatique Léger) und der Anbindung an die Zugstrecke TGV nach  Paris sowie der Inbetriebnahme der Eurotunnels zu bis heute anhaltenden positiven neuen wirtschaftlichen Impulsen.

Maßgeblich beteiligt an der guten Entwicklung war und ist das ehrgeizige Städtebauprojekt „Euralille“ in dessen Rahmen seit 1990 ein fast 150 Hektar großes Gebiet im Zentrum mit zahlreichen Wohn- und Gewerbegebäuden von Grund auf neu konzipiert wurde.

Billigflüge nach Lille werden deshalb häufig von Architekten, Ingenieuren und Stadtplanern gebucht, diese erkennt man auf dem Hinflug zumeist schon an deren angeregten Gesprächen über den tief greifenden Wandel der Stadt innerhalb der letzten Jahrzehnte.

Trotz bester Bahnverbindungen lässt sich Lille auch sehr gut aus der Luft erreichen

Direktflüge nach Lille zum Flughafen Aéroport de Lille nahe der Nachbargemeinde Lesquin von  Deutschland aus werden zurzeit nicht angeboten, es gibt aber Direktverbindungen in zahlreiche französische und europäische Städte.

So etwa nach bzw. von  MarseilleNizza, Ajaccio, Bastia, Biarritz,  Bordeaux, Lyon, Montpellier, Nantes, Strasbourg, Toulouse und  Perpignan sowie Genf, PortoFaroPalermoBarcelona und Palma de  Mallorca.

Günstige Billigflüge nach Lille können per Flugpreisvergleich also via diese Ziele oder saisonal auch über Algier und Oran gesucht werden. Viele Reisen nach Lille werden heutzutage wegen der schnellen Verbindungen mit dem bereits erwähnten Hochgeschwindigkeitszug TGV unternommen, die beiden wichtigsten Bahnhöfe der Stadt sind Lille-Europe und Lille-Flandres.

Dort halten auch die Eurostar-Züge aus  London, Paris Nord und Brüssel, ab 2016 existiert zusätzlich eine Anbindung an die ICE-Züge der Deutschen Bahn aus KölnFrankfurt/Main und  Amsterdam. Trotzdem sind Billigflüge nach Lille eine gute Option das „Herz Flanderns“ zu entdecken, mit Gabelflügen kann man mitunter sehr preiswerte Schnäppchen machen.

 

Zahlreiche historische Bauwerke und der größte Flohmarkt in ganz Europa

Während eines Urlaubs in Lille sollte man natürlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen, dazu gehören vor allem das geschützte Baudenkmal der Synagoge von 1891, die neugotische Kathedrale von 1854, die Zitadelle und das Tor von Paris als Teil der ehemaligen Stadtmauer aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts und die ehemalige Residenz der burgundischen Herzöge, das Palais Rihour am gleichnamigen Platz aus dem 15. Jahrhundert.

Billigflüge nach Lille lohnen auch wegen der vielen Museen vor Ort, zu empfehlen sind etwa das Folkloremuseum Musée d´Arts Populaires de Lille-Sud, das Kunstmuseum Musée des Beaux-Arts und das geologische Museum Musée d´Histoire Naturelle et de Géologie.

Etwas teurer können die Verbindungen jedoch rund um das erste Septemberwochenende werden, da dann dort regelmäßig schon seit dem 12. Jahrhundert mit der „Braderie de Lille“ der größte Flohmarkt Europas mit gut 10.000 Verkaufsständen und bis zu 3 Millionen Besuchern veranstaltet wird.

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 227.000
  • Zeitzone Europe/Paris (UTC + 2)
  • Währungskurs 1 USD = 0.85 EUR

Wetter Prognose für 23. August 2017 - 27. August 2017

  • Sonne 33 Tage
  • Niederschlag 0.02 mm
  • Temperatur 19.14 °C