Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach München Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

München Deutschland

Fluginformationen

Das ist Ihr Zielflughafen

Der Flughafen München Franz Josef Strauß ist der zweitgrößte Airport Deutschlands. Er befindet sich 28 Kilometer außerhalb Münchens im Erdinger Moos und gehört zu den Landkreisen Freising und Erding. Mit 53 Millionen Fluggästen pro Jahr gehört dieser Flughafen zu den größten Luftfahrt-Drehkreuzen innerhalb Europas. Die Slot-Kapazität beträgt neunzig Flugbewegungen pro Stunde. Zwei 4.000 Meter lange Start- und Landbahnen bringen die Flugzeuge sicher in die Luft und wieder herunter. 100 Fluggesellschaften befördern die Passagiere zu 257 Zielen in siebzig Ländern. Abhängig von Flugziel und Flugdauer starten und landen am Münchener Flughafen Langstreckenflüge, Kurzstreckenflüge und Flüge mit Zwischenstopps. Alle großen Airlines wie Lufthansa, British Airways, Air Berlin, Air France, Condor und United Airlines fliegen diesen Flughafen an. 

Die Ebene 04 ist der Hauptteil des Gebäudes, wo sich die Zufahrtstraßen, die Flugscheinschalter und die gastronomischen Serviceeinrichtungen befinden. Hier finden Sie auch die Check-in-Schalter, die Sicherheitskontrolle sowie die Fahrgastbrücken für den Zutritt zu den Flugzeugen. Auf Ebene 05 befindet sich die Umsteigebene. Terminal 2 enthält zudem einige Gates, die zahlreiche Flugverbindungen nach Italien abfertigen. 

Sie sind auf der Suche nach einem Flug von München, möchten aber nicht allzu viel Geld investieren? Unser Flugvergleich stellt Ihnen innerhalb weniger Sekunden die besten Billigflüge zusammen. 

So erreichen Sie den Flughafen und die umliegenden Städte

Am Flughafenbahnhof halten keine Züge des regulären Nah- und Fernverkehrs. Dieser wird ausschließlich von der Münchener S-Bahn bedient. Die Fahrzeit mit der S-Bahn beträgt ungefähr 40 Minuten, mit der S1 und S8 gelangen Sie direkt in die Innenstadt zu den zentralen S- und U-Bahnhöfen „Marienplatz“ und „Stachus“. Die Fahrpreise bewegen sich bei 12,50 €. Mit Bus and Fly gelangen Sie nach Bamberg, Erlangen, Nürnberg und Ingolstadt. Sie erreichen den Münchener Flughafen über die A92 München-Deggendorf und über Passau über die B 388 oder die A94 und die Flughafentangente Ost. 

Der Busbahnhof befindet sich auf der Ebene 03 in den Bereichen A und D vor dem Terminal 1. An der nördlichen Vorfahrt erreichen Sie mit dem Bus das Terminal 2 auf der Ebene 4. Zudem besteht eine Anbindung an das RVO-Bussystem (Regionalverkehr Oberbayern/DB). Die Airport-Linie bringt Sie stündlich nach Moosburg und Landshut, die Airport-Busse der Lufthansa nach Linz, Innsbruck, Salzburg, Ingolstadt, Regensburg und München. Taxis stehen jederzeit für Sie am Flughafen bereit, die Fahrt in die Münchener Innenstadt dauert ungefähr 25 Minuten und kostet etwa 70 Euro. Weitere Flughäfen in der Nähe sind in Stuttgart und Frankfurt.

Parkmöglichkeiten

Der Flughafen hält zahlreiche Tiefgaragen und Parkplätze in verschiedenen Preiskategorien zwischen 175 € und 35 € pro Woche für Sie bereit. Mietwagen buchen Sie im Car Rental Center am Flughafen.

Viele Annehmlichkeiten erwarten Sie vor Ihrem Hinflug

94 Geschäfte im Ladenzentrum am Flughafen sorgen für ein Einkaufserlebnis, das keine Wünsche offen lässt. Die spektakuläre Glasarchitektur setzt wunderbare Lichtakzente und macht Ihren Aufenthalt umso angenehmer. Verschiedene Lounges ermöglichen komfortable Wartezeiten vor dem Abflug. Das Besucherzentrum und der Skywalk am Terminal 2 ermöglichen eine gute Aussicht auf die Start- und Landebahnen.

Informationen zu den Sicherheitsvorschriften

Hinsichtlich der Sicherheitsvorschriften vor Ihrem Hinflug bestehen ein paar Besonderheiten. So können in Terminal 1 Fluggäste aus dem Schengenraum und dem Non-Schengenraum den Aufenthaltsbereich nicht gemeinsam benutzen. Sie werden auch bei der Flugabfertigung getrennt behandelt. Auf Ebene 5 müssen Fluggäste, die in die USA reisen, besonders vorgeschriebene Sicherheitskontrollen durchlaufen. Hier befindet sich auch die Sicherheitskontrolle für Fluggäste aus unsicheren Ländern, dazu gehören Israel und diverse Nicht-EU-Länder. 

Beste Reisezeit

München ist ein ganzjähriges beliebtes Reiseziel für Städtereisende aus aller Welt, das aufgrund des gemäßigten mitteleuropäischen und deutschen Klimas an keine Jahreszeiten gebunden ist.

 

Reiseinformationen

Geographische Lage

München liegt im schönen Bayern nördlich der Alpen, am Fluss Isar.

Landschaft um München

In der Münchener Umgebung ist es sehr ländlich. Das Landschaftsbild prägen Mischwälder, weite Getreidefelder, Seen (z.B. der Starnberger See) und die Isar, die durch München fließt.

Klima und beste Reisezeit

München lockt ganzjährig Besucher aus aller Welt an. Egal, ob gutes oder schlechtes Wetter – in München wird es dank der zahlreichen Freizeit- und Kulturangebote nie langweilig. Das Münchener Klima ist wechselhaft. Der Föhn, ein warmer Wind, der den Bayern oft Kopfschmerzen bereitet, weht aus südlicher Richtung, was aber gleichzeitig für klare Sicht sorgt und dem blau-weißen Himmel der Bayern alle Ehre gemacht.

Land & Leute

Die Bayern tragen, entgegen aller Klischees, nicht das ganze Jahr über Lederhosen und Dirndl, essen Weißwürst´ und trinken "a paar Mass Bier" dabei. Insbesondere die Münchner sind stolz auf ihre Tradition, ihren Dialekt und die Nähe zu den Bergen und dem Gardasee. Ein besonderes Highlight ist das Oktoberfest, das jedes Jahr Millionen Schaulustige aller Nationen anzieht.

Essen & Trinken

Die bayrische Küche ist deftig. Schweinebraten mit Knödeln und Krautsalat oder Spanferkel zählen genauso zu den typischen Gerichten wie Weißwürst´, die bis 12 Uhr mittags mit süßem Senf, Brezen und Weißbier serviert werden oder Leberkas´. Was bei keinem Biergartenbesuch fehlen darf, sind Obatzter (ein Brotaufstrich aus Camembert, Butter und Zwiebeln), Radi, Brezen und "a Maß" (1-Liter-Krug Bier). München, die „Stadt der Biere“, hat einige namhafte Brauerein, wie Paulaner oder Löwenbräu, im Stadtgebiet. Hier finden auch Führungen mit Verkostung statt.

Sitten und Gebräuche

Die Münchener halten an Traditionen fest, die weit in die Vergangenheit reichen. Zum Beispiel das Feiern auf der Wies´n, wie das Oktoberfest auch genannt wird. Dieses Event geht auf das Jahr 1810 zurück, in dem die Hochzeit zwischen Kronprinz Ludwig und der Prinzessin Therese stattfand. Das Fest wurde vor den Münchner Stadtmauern gefeiert und findet seitdem auf der, nach der Prinzessin benannten, "Theresienwiese" statt.

Sehenswürdigkeiten

Die „Frauenkirche“ mit ihren zwei türkis-grünen Zwiebeltürmen ist das Wahrzeichen der Landeshauptstadt und liegt in einer Seitenstraße der Münchener Fußgängerzone in der Stadtmitte. Hier werden natürlich auch Gottesdienste abgehalten. Außerhalb dieser Zeiten steht sie jedoch Besuchern offen.

Die Fußgängerzone, die aus der Neuhauser- und der Kaufingerstraße besteht, befindet sich zwischen dem Karlsplatz, auch „Stachus“ genannt, und dem Marienplatz. Hier steht auch das neue gotische Rathaus. Rundherum finden Sie verschiedene Geschäfte, von Souvenirläden über kleinere Geschäfte bis hin zu großen namhaften Kaufhäusern.

Der „Englische Garten“ liegt im Stadtteil Schwabing und ist gerade im Sommer die Freizeitoase für die Münchner. Hier sehen Sie Jugendliche Fußball oder Federball spielen und Sonnenanbeter am Eisbach liegen, an dem sogar Surfer auf einer stehenden Welle ihr Können unter Beweis stellen. Sie können sich hier aber auch in einem der beiden Biergärten „Chinesischer Turm“ oder "Seehaus" die bayrischen Schmankerl schmecken lassen.

Bewundern Sie im Olympiapark die einzigartige Bauweise des Olympiastadions oder der Olympiahalle. Hier werden Konzerte aufgeführt und Feste gefeiert. Einer der Hauptanziehungspunkte ist der Fernsehturm, in dessen Spitze sich ein „Dreh-Restaurant“ befindet, von dem aus man die ganze Stadt überblickt.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Residenz, der Alte Hof, das Hofbräuhaus, der Viktualienmarkt, die Feldherrnhalle, das Feinkostgeschäft Dalmayr und die Maximilianstraße mit ihren Edel-Boutiquen und teuren Designern. Hier hat auch die deutsche Schauspielerin Iris Berben ein eigenes Café.

Ausflüge

Gut eine Stunde von München entfernt liegt Salzburg. Dieses kleine, schmucke Städtchen bietet zu allen Jahreszeiten eine romantische Atmosphäre. In der Getreidegasse kommen Shoppingfreunde auf ihre Kosten. Hier steht auch das berühmte Mozart-Haus. Die Festung Hohensalzburg thront über der Stadt und ist gut zu Fuß erreichbar. Vor den Toren Salzburgs hält auch das Casino seine Türen für Sie offen. (Achtung: Einlass unter Vorbehalt, Abendkleidung erwünscht!)

Das „Märchenschloss Neuschwanstein“ des Bayern-Königs Ludwig II. (1845-86) ist neben seinen beiden anderen Schlössern „Herrenchiemsee“ und „Linderhof“ das wohl bekannteste und prunkvollste – der Inbegriff barocker Schlossarchitektur. Disneyland hat sich ein Beispiel an dem Meisterwerk genommen und imitiert mit seinen vielen Türmchen das Original. Das Schloss liegt in den Alpen südlich von München und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Der ca. 35 km von München entfernte Starnberger See zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Münchner. Ob zum Sonnenbaden, Boot fahren oder einfach nur spazieren gehen, der See bietet für jeden etwas. Mit ein bisschen Glück treffen Sie auf den ein oder anderen Prominenten, der sich hier niedergelassen hat.

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 1.240.000
  • Zeitzone Europe/Berlin (UTC + 2)
  • Währungskurs 1 USD = 0.85 EUR

Wetter Prognose für 24. November 2017 - 29. November 2017

  • Sonne 10 Tage
  • Niederschlag 11.84 mm
  • Temperatur 2.59 °C