Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Montenegro Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Montenegro

Reiseinformationen

Den günstigsten Flug buchen

Billigflüge nach Montenegro landen auf den beiden internationalen Flughäfen des Landes in Podgorica und Tivat. Während verschiedene Linienfluggesellschaften den Flughafen der Hauptstadt aus Deutschland per Direktflug anfliegen, ist Tivat vorwiegend über Charterflüge erreichbar.

Ein Flugpreisvergleich für die Reise nach Montenegro zeigt neben Flügen in der Economy Class einer Linienfluggesellschaft auch freie Plätze in Chartermaschinen an. Eine Umsteigeverbindung kann eine preiswerte Alternative zu einem Direktflug nach Podgorica oder Tivat darstellen. In der Regel ist ein durchgehendes Check-in-Verfahren auch bei Umsteigeflugverbindungen möglich.

Da Montenegro einseitig den Euro als Landeswährung eingeführt hat, müssen Feriengäste vor ihrem Hinflug keine Fremdwährung erwerben. Urlauber müssen sich innerhalb von vierundzwanzig Stunden nach ihrer Ankunft polizeilich für die Dauer ihres Aufenthalts in Montenegro anmelden.

Hotels nehmen diese Anmeldung regelmäßig für ihre Gäste vor; bei einem Ferienhausaufenthalt ist mit dem Vermieter zu klären, ob er diesen Service ebenfalls leistet oder ob der Gast sich selbst auf der Polizeiwache melden muss.

Die Hauptstadt Podgorica

Städtereisende wählen Billigflüge nach Montenegro bevorzugt, um ihren Urlaub in der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica zu verbringen. Als Wahrzeichen der Stadt gelten die Kirche Hristovog Vaskrsenja (Auferstehungskathedrale) und die erst 2005 eröffnete Millennium-Brücke über die Morača.

Die orthodoxe Kathedrale wurde in den 1990er Jahren errichtet und gehört somit ebenfalls zu den neueren Bauwerken in der Hauptstadt Montenegros. Ein umstrittenes Fresko innerhalb der Kirche zeigt Karl Marx, Friedrich Engels und den ehemaligen jugoslawischen Staatspräsidenten Tito in der Hölle.

Der 2011 eröffnete Aussichtsturm Toranj na Dajbabskoj Gori ermöglicht einen weiten Blick auf die Umgebung der Hauptstadt. Zu den sehenswerten älteren Gebäuden Podgoricas zählen vor allem die Moscheen in den Stadtteilen Drač und Stara Varoš.

 

Badeferien in Montenegro

Günstige Flüge nach Montenegro bieten sich außer für einen Städteurlaub auch für die Reise in die Ferien am Strand an. Die Adriaküste Montenegros erstreckt sich über eine Länge von gut zweihundert Kilometern, wobei die meisten Badeorte an der Bucht von Kotor liegen. Zu den beliebtesten Zielorten deutscher Feriengäste gehört die Stadt Budva, da sich dort mehrere der an der Adria eher seltenen Sandstrände befinden.

Der berühmteste Strandabschnitt im Badeort ist allerdings der Kiesstrand Slovenska Plaža. Wenn Reisende im Badeurlaub auch die Kultur des Landes erleben möchten, nutzen sie günstige Flüge nach Montenegro am besten für einen Aufenthalt in Kotor.

Als ihr Wahrzeichen gilt die in der heutigen Form aus dem zwölften Jahrhundert stammende Sankt-Tryphon-Kathedrale. Zu den in der Bischofskirche gezeigten Kunstwerken gehören ein Goldschatz und ein Silberschatz aus dem Mittelalter. Junge Gäste schätzen während ihres Urlaubs in Kotor in erster Linie das ausgeprägte Nachtleben.

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 101.920.000
  • Zeitzone Asia/Manila (UTC + 8)
  • Währungskurs 1 EUR = 60.51 PHP

Wetter Prognose für 23. October 2017 - 27. October 2017

  • Sonne 16 Tage
  • Niederschlag 17.81 mm
  • Temperatur 24.95 °C