Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Montpellier Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Montpellier Frankreich

Reiseinformationen

Seit mehreren Jahren werden durch Billigflüge nicht nur die großen Hauptstädte Europas angeflogen. Viele kleinere oder weniger bekannte Orte können zu günstigen Preisen mehrmals in der Woche erreicht werden. So auch seit geraumer Zeit Montpellier. Mit etwa 270.000 Einwohnern ist Montpellier zwar verhältnismäßig klein, dennoch eine der größten Städte am französischen Mittelmeer. Montpellier überzeugt durch einen mediterranen Flair, gekoppelt mit einer modernen Weltoffenheit. Die Stadt kann auf eine lange, teils bewegte, Geschichte zurückblicken. Die Nähe zum Meer macht sie für all die attraktiv, die Erholung am Strand suchen, sportlich aktiv werden wollen oder einfach nur die traumhafte Umgebung genießen wollen. Montpellier ist mit dem Flugzeug in sehr kurzer Zeit erreichbar. Meistens führt der Weg über Paris. Billigflüge gelangen regelmäßig in die charmanten Stadt am Mittelmeer. Ein frühzeitiger Flugvergleich lohnt sich hier ganz besonders. Der Flughafen liegt nur etwa 12 Kilometer südöstlich der Stadt und ist sowohl mit dem Taxi als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar.

Montpellier, kleiner geschichtlicher Abriss

Montpellier ist eine relativ junge Stadt, vergleicht man sie mit anderen Großstädten in Frankreich. Vergeblich sucht man nach Quellen aus der Antike. Urkundlich erwähnt wird Montpellier erstmals am 26. November 986. Ab diesem Zeitpunkt war aber der wirtschaftliche Aufschwung der Stadt nicht zu bremsen. Dank seiner ausgezeichneten Lage zwischen Italien im Osten und Spanien im Westen war die Region als Handelszentrum geradezu prädestiniert. Nach und nach ließen sich hier verschiedene Gelehrte, Handwerker und Kaufleute nieder. Christen, Juden und Muslime lebten in der Stadt friedlich miteinander. Bereits im Jahre 1289 wurde Montpellier durch Papst Nikolaus IV zur Universitätsstadt aufgewertet. Eine erste Blütezeit erlebte die Stadt ab dem 14. Jahrhundert, ausgelöst durch die klugen Maßnahmen des Kaufmanns Jacques Coeur. Ab dem 19. Jahrhundert profitierte Montpellier von der wachsenden Industrialisierung. Ab den 1960ern sorgten Einwanderer aus Algerien für einen weiteren wirtschaftlichen Aufschwung.

 

Auswahl an Sehenswürdigkeiten in Montpellier

Die römisch-katholische Kathedrale von Montpellier (Cathédrale Saint-Pierre de Montpellier) wurde im Jahre 1536 zum Sitz des Bistums Maguelone. Bereits im 14. Jahrhundert stand an ihrer Stelle eine dem Kloster Saint-Beno^it zugehörige Kapelle. Seit 1847 trägt das Gotteshaus den Titel Basilica minor. Besonders sehenswert ist die 1778 eingeweihte Orgel des Künstlers Jean-Francois Lépine (1732–1817). Gleich neben der Basilika befindet sich die älteste medizinische Fakultät Europas. Sie wurde 1220 eingeweiht. Am westlichen Ende der Rue Foch stoßen die Besucher auf den imposanten Justizpalast und dem Triumphbogen Porte du Peyrou aus dem Jahre 1691. Im Stadtteil Les Arceaux beeindruckt der 1772 fertiggestellte Aqueduc de Saint-Clément der die Bürger mit Wasser aus der rund 14 Kilometer entfernt gelegenen Quelle Saint-Clément versorgte. Weitere Sehenswürdigkeiten sind u.a. die Place de la Comédie mit ihren berühmten Brunnen der drei Grazien (Les trois graces), die Kirchen Sainte Anne und Saint Roche, die Promenade du Peyrou oder der älteste botanische Garten (Jardin des plantes) Frankreichs aus dem Jahre 1593.

Facts Good to know...

  • Einwohner Keine Angaben
  • Zeitzone Europe/Paris (UTC + 1)
  • Währungskurs Keine Angaben

Wetter Prognose für 12. December 2017 - 17. December 2017

  • Sonne 31 Tage
  • Niederschlag 3.03 mm
  • Temperatur 4.84 °C