Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Oslo Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Oslo Norwegen

Reiseinformationen

Billigflüge erfreuen sich seit Jahren einer großen Beliebtheit. War das Fliegen vor wenigen Jahrzehnten noch Besserverdienern vorbehalten, ist es heute Dank eines großen Angebots fast für jedermann zugänglich. Längst muss man für einen Flugvergleich kein Experte mehr sein. Hausfrauen und Senioren nutzen Billigflieger ebenso, wie Geschäftseisende oder leitende Angestellte. Billigflügesind schon lange auch in das Visier großer Unternehmen geraten, die selbst ihre Manager so kostengünstig auf Reisen schicken. Die Zeiten eines negativem Images sind längst vorüber. Selbstverständlich wird auch die norwegische Hauptstadt Oslo seit geraumer Zeit von diversen Gesellschaften angeflogen. Das Ergebnis eines Flugvergleichs überrascht. Oslo, von 1624 bis 1924 als Christiana bekannt, zählt knapp 650.000 Einwohner, schließt man den Ballungsraum mit ein, kommt man auf etwa 2.000.000 Einwohner. Somit leben mehr als ein Drittel der norwegischen Bevölkerung in und um Oslo.

Oslo, kleiner geschichtlicher Abriss

Älteste Funde aus Norwegen konnte auf das 11. vorchristliche Jahrtausend datiert werden und belegen, dass das Gebiet bereits zu dieser Zeit besiedelt war. Die Geschichte Oslos beginnt jedoch erst deutlich später. Folgt man der Geschichte der norwegischen Könige, wurde Oslo im Jahre 1948 gegründet, obgleich Archäologen bei Ausgrabungen auf christliche Gräber stießen, die zweifelsfrei auf die Zeit um 1000 n. Chr. Datiert werden konnten. Mehrere Großbrände setzten Oslo zum wiederholten Male schwer zu, die tapferen Bürger der Stadt bauten sie jedoch immer wieder neu auf. Erst nach einem verheerenden Brand im Jahre 1624 wurde auf Befehl des dänischen Königs Christian IV. Oslo nicht wieder an seinem ursprünglichen Ort aufgebaut sondern näher an die etwas außerhalb gelegene Festung Akershus. Die mit einer Festungsanlage versehene neuerrichtete Stadt wurde in Christiana umgetauft und sollte diesen Namen für die nächsten 300 Jahre behalten.

 

Sehenswürdigkeiten in Oslo

Oslo bietet als traditionsreiche Hauptstadt des Königreichs eine Vielzahl an einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Altstadt mit ihren teils mittelalterlichen Mauern. Im Zentrum der Stadt, auf der Halbinsel Akersneset und unmittelbar am Ufer des Oslofjords, befindet sich die geschichtsträchtige Festung Akershus. Erbaut wurde diese phänomenale Burg gegen Ende des 13. Jahrhunderts. Von einem 22 Hektar großem Park ist das königliche Schloss zu Oslo umgeben. Das Schloss ist zugleich Residenz der königlichen Familie und Gästehaus für hohe in- und ausländische Besucher. Mit dem Bau des Schlosses wurde am 1. Oktober 1825 begonnen. Nach mehreren Unterbrechungen in der Bauphase konnte das Schloss schließlich genau 11 Jahre später, am 1. Oktober des Jahres 1836, feierlich eingeweiht werden.

Im Herzen der Stadt befindet sich auch das eindrucksvolle Rathaus mit seinen beiden berühmten Türmen. Im Rathaus werden alljährlich am Todestag Alfred Nobels, dem 10. Dezember, die Friedensnobelpreise verliehen. Unweit davon können der Osloer Dom (Oslo Domkirke), das Nationaltheater (Nationaltheatret) sowie das Neue Opernhaus der Norwegischen Oper bestaunt werden.

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 618.000
  • Zeitzone Europe/Oslo (UTC + 2)
  • Währungskurs 1 EUR = 9.75 NOK

Wetter Prognose für 20. November 2017 - 25. November 2017

  • Sonne 9 Tage
  • Niederschlag 19.09 mm
  • Temperatur -0.72 °C