Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Quito Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Quito Ecuador

Reiseinformationen

Die Hauptstadt Ecuadors, Quito, befindet sich in den majestätischen Anden, dem größten Gebirge Südamerikas. Auf einer Höhe von rund 2.900 Metern über dem Meeresspiegel gelesen bietet Quito beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Urlaub: Es gibt unzählige kulturelle und historische Highlights zu entdecken, allen voran natürlich gilt es für viele Reisende das Erbe der Inka, einer mehr als 4.000 Jahre alten Kultur, zu entdecken.

Unterwegs in Quito - das kulturelle Herz der Anden

Wer Ecuador besucht, landet in der Hauptstadt Quito und hat damit gleich den besten Ausgangspunkt erreicht, um unvergessliche Tage in einer faszinierenden, uralten Kultur zu verbringen. Offiziell gegründet wurde die Stadt im Jahre 1534 durch den Spanier Sebastian Benalcazar - einst befanden sich dort alte Ruinen der Inka, von denen bis heute noch immerhin 80 Gebäude einigermaßen erhalten sind. Diese zählen mit vielen anderen Bauwerken der Stadt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Das Klima in Quito wird stark von den hohen Anden geprägt, in welche die Stadt eingebettet liegen. Es ist ganzjährig mild und verlieh der Metropole somit den Beinamen "Stadt des ewigen Frühlings". Während es in vielen Küstenstädten Ecuadors tropisch heiß ist, zeichnet sich Quito eher durch gemäßigte Temperaturen aus - perfekt für Sightseeing also.

Das Herz Quitos ist die malerische, historische Altstadt, deren zentraler Mittelpunkt die lebendige Plaza de la Independencia darstellt. Dort befindet sich ein wichtiges Denkmal der Stadt, die Virgen Apocalitica - die Jungfrau der Unabhängigkeit. Von hier aus lassen sich interessante Stadtspaziergänge unternehmen. Entdecken Sie bedeutende Bauwerke wie zum Beispiel den Regierungspalast von Quito oder auch den erzbischöflichen Palast, das historische Rathaus und die mächtige Kathedrale, die auch von innen besichtigt werden kann.

Zu einem der interessantesten Museen zählt das Museo de la Ciudad - das Stadtmuseum von Quito. Auf einer Fläche von mehr als 6.000 m² gibt es unzählige Exponate aus den Bereichen Archäologie, Kolonialismus und vielen weiteren historischen Epochen, die einen Einblick in die lange Vergangenheit Ecuadors bieten.

Ebenfalls sehenswert ist das Nationalmuseum der Stadt, welches in einem riesigen runden Gebäudekomplex mit Spiegelfronten untergebracht ist. Darin befinden sich insgesamt drei große Exponatehallen, in denen koloniale, wissenschaftliche und ethnologische Ausstellungsstücke gezeigt werden. Eine Besonderheit ist zudem die riesige archäologische Sammlung, zu der auch Stücke aus der legendären Zeit der Inka gehören - diese sind mehr als 4.000 Jahre alt.

 

Ausflüge rund um Quito - die herrliche Natur der Anden entdecken

Wer Qutio besucht, sollte sich einmal eine Auszeit von der quirligen Metropole nehmen und die Thermalquellen von Papallacta besuchen. Sie befinden sich auf einer Höhe von rund 3.500 Metern und zählen zu den schönsten der Erde. Das warme Heilwasser soll vor allem bei Arthritis- und Rheumaerkrankungen schmerzlindernd wirken, ist aber auch für alle anderen Menschen ideal für ein erholsames Bad geeignet.

Eine sehr wichtige historische Stätte befindet sich rund 70 km nördlich der Hauptstadt entfernt: Die Pyramiden von Cochasqui, eine Ansammlung beeindruckender Ruinen, wurden um rund 1.000 nach Christi Geburt errichtet.

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 1.390.000
  • Zeitzone America/Guayaquil (UTC + -5)
  • Währungskurs 1 EUR = 1.19 USD

Wetter Prognose für 20. September 2017 - 25. September 2017

  • Sonne 8 Tage
  • Niederschlag 32.7825 mm
  • Temperatur 14.99 °C