Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Erwachsene

Ab dem 12. Geburtstag wird ein Kind als Erwachsener gerechnet und muss voll zahlen.
Bitte beachten Sie, dass eine Buchung für unbegleitete Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren leider nicht möglich ist.

Kinder

Ab dem 2. Geburtstag wird für Kinder der Kindertarif berechnet. Dieser beträgt zwischen 67 % und 75 % des Erwachsenentarifs plus anwendbarer Steuern und Gebühren.
Damit hat das Kind Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Der Kindertarif gilt in der Regel bis einschließlich elf Jahren. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Kleinkinder

Bis zum Alter von 23 Monaten wird ein Kleinkind in der Tarifsprache der meisten Fluggesellschaften als "Baby" oder "Infant" bezeichnet.
Babys haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. Während Start und Landung werden Babys in der Regel mit einem eigenen Gurt auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters gesichert.
Sie fliegen meistens kostenlos oder zahlen etwa 10 % des reinen Flugpreises plus der anwendbaren Steuern und Gebühren. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei der Rückreise entscheidend ist. Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen uneingeschränkt gültig.

Höchstens 9 Personen erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 9 Personen einen Flug buchen können. Die Anzahl von Kindern und Erwachsenen darf daher 9 nicht überschreiten. Die Anzahl der Kleinkinder (< 2 Jahre) darf außerdem die Anzahl der Erwachsenen nicht überschreiten.

Preisprognosen für Flüge nach Slowenien Preise gelten pro Person i

Die Flugpreis Prognose basiert auf den Buchungen der letzten 72h. Zur Überprüfung, ob die Preise noch verfügbar sind, wählen Sie ihr gewünschtes Hin-und Rückflugdatum aus der Kalenderübersicht.
Aufgrund von begrenzter Verfügbarkeit und tagesaktuellen Schwankungen kann es zu Preisänderungen kommen

Slowenien

Reiseinformationen

Eine Reise nach Slowenien bietet der gestressten Seele nahezu alles, was man sich von einem Urlaub in Mitteleuropa wünschen kann. Als einziges Land des Kontinents vereint Slowenien die Annehmlichkeiten von Alpen, Karstlandschaften und Mittelmeer zu einer einmaligen Mischung, in der sowohl Skiurlaub als auch Strandfeeling möglich ist. Egal, ob Sie Business oder Economy reisen möchten, Slowenien hat garantiert für jedes Urlaubsbudget etwas zu bieten!

Der internationale Flughafen für den Hinflug befindet sich in der Hauptstadt Ljubljana, der auch über Billigflüge nach Slowenien mehrmals pro Tag angeflogen wird. Die heimische Fluglinie ist die Adria Airways, die am Flughafen von Ljubljana auch über die meisten Check-in-Schalter verfügt.

Sie hat günstige Flüge nach Slowenien aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Großbritannien, der Schweiz, Niederlande, Dänemark, Russland, Belgien, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Albanien und der Türkei im Programm. Aus Deutschland und Österreich bieten Air France, Lufthansa und Austrian Airlines Direktflüge nach Ljubljana an, bei denen im direkten Flugpreisvergleich oftmals sogar günstigere Flüge nach Slowenien entdeckt werden können, als bei der Adria Airways. Von Paris und London können über die Fluglinie EasyJet Billigflüge nach Slowenien gebucht werden.

Auch die beiden slowenischen Städte Maribor und Portorož verfügen über einen kleinen Flughafen, der allerdings hauptsächlich für Flugschulen, Frachtverkehr und Privatflugzeuge genutzt wird. Der Flughafen von Portorož ist im Winter nur bis 16:30 Uhr geöffnet, im Sommer immerhin bis 20 Uhr.

 

Berge, Höhlen, Strände und Klöster

In Ljubljana angekommen findet man sich in einer modernen Großstadt, in der das urbane Leben pulsiert. Doch Slowenien ist weniger für seine städtischen Sehenswürdigkeiten bekannt, sondern lockt Touristen vor allem mit landschaftlichen und historischen Highlights.

Besonders bekannt ist Slowenien für seine spektakulären Schauhöhlen, die im Lauf der Jahrtausende in den weitläufigen Karstgebieten des Landes entstanden sind. Zu den sehenswertesten und größten zählen die Höhlen von Postojna und die UNESCO-Welterbe-Höhlen von Skocjan, die auch in jedem Reiseführer und Tourismusbüro angeboten werden und kaum zu übersehen sind.

Tipp: Touristisch nicht so extrem vermarktet aber ebenso sehenswert ist die Križna Höhle, die nur von Taschenlampen beleuchtet im Zuge von nahezu familiären Führungen besonders authentische Höhlenerlebnisse verspricht.

Auch Sportbegeisterte kommen in Slowenien auf ihre Kosten, denn mit der Besichtigung der alpinen Skiabfahrten in Kranjska Gora oder dem für Ruderwettbewerbe bekannten Bleder See wandeln Sie auf den Spuren internationaler Sportveranstaltungen.

Wer von Höhlen und Bergen genug hat, begibt sich in den Süden Sloweniens, wo das Mittelmeer mit feinen Sandstränden und lieblichen Küstenstädtchen lockt. Besonders erwähnenswert sind hier das lebhafte Portorož und das nahe gelegene Piran, das mit seinen schmucken ziegelroten Dächern ein einziges Postkartenmotiv darstellt.

Facts Good to know...

  • Einwohner ~ 2.067.683
  • Zeitzone Europe/Ljubljana (UTC + 2)
  • Währungskurs 1 USD = 0.85 EUR

Wetter Prognose für 23. October 2017 - 27. October 2017

  • Sonne 36 Tage
  • Niederschlag 2.66 mm
  • Temperatur 7.79 °C