Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Flugvergleich im Internet - Alles Wissenswertes

Vergleichsportale im Internet

Wer eine Reise buchen möchte und mit dem Flugzeug verreist, hat sicher schon einmal einen Flugvergleich durchgeführt. Es gibt zahlreiche Anbieter im Internet die den billigsten Preis versprechen. Wo spart man das meiste Geld? Wo läuft eine Buchung am bequemsten ab? Wo hat man die größte Sicherheit im Falle einer Stornierung? All das sind Fragen die Flugreisende beschäftigen. Dabei spielt es keine Rolle von wohin man fliegt, ob innerhalb Deutschland mit einem Billigflug von Frankfurt nach Hamburg oder per Langstreckenflug nach Thailand. Entscheidend ist oft das Verhalten des jeweiligen Anbieters. Damit Sie keine unangenehmen Überraschungen beim Antreten der Reise machen müssen, haben wir einige Regeln zum Vergleichen von Flügen aufgestellt.

Impressum vorhanden?

Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit bevor Sie sich für einen Reiseveranstalter entscheiden und recherchieren Sie das Vergleichsportal. Zu welchem Unternehmen gehört der Anbieter eigentlich? Seiten die kein Impressum angegeben haben sollten Sie grundsätzlich meiden, hier handelt es sich eventuell um einen unseriösen Anbieter.

Gutscheine: Bestehen Sie auf Ihr Recht

Lassen Sie sich nicht täuschen, oft sollen Gutscheine vor allem Eines: unbedarfte Kunden locken. Diese Gutscheine versprechen teilweise hohe Rabatte bis zu 100€. Eine Rechnung die eigentlich nicht aufgehen kann - oder doch?

Bei solchen Gutscheinaktionen spekulieren Anbieter darauf, dass sich Flugreisende von besonders billigen Preisen und hohen Gutscheinen überzeugen lassen. Diese Gutscheine schlussendlich einzufordern ist jedoch oft so zeitaufwändig und schwierig, dass nur ein kleiner Anteil der Kunden dies überhaupt wahrnimmt. Einige Kunden berichten von monatelangen Streits und Drohungen mit Anwälten bevor sie den Gutschein überwiesen bekommen haben. Wenn Sie Flüge billig buchen möchten sollten grundsätzlich auf einen günstigen Preis des tatsächlichen Tickets achten.

Reiseversicherungen

2016 ist ein Urteil gegen Reiseveranstalter ergangen, die Kunden durch irreführende Warnhinweise auf der Webseite dazu gedrängt haben sollen, teure Reiseversicherungen abzuschließen. Damit hat das Landgericht Leipzig einer Klage der Verbraucherschützer stattgegeben. Eine Reiseversicherung macht in vielen Fällen Sinn, um einen Urlaub entspannt genießen zu können. Fühlen Sie sich allerdings bedrängt oder verpflichtet eine solche Versicherung abzuschließen, sollten Sie den Anbieter prüfen.

Testergebnisse und Erfahrungen

Achten Sie auch darauf, was Kunden über eine telefonische Betreuung vor Ort schreiben. Callcenter bleiben auch bei Onlineportalen die erste Anlaufstation für alle Fragen rund um die Buchung. Qualifizierte Mitarbeiter die sich im Reisebereich auskennen und lösungsorientiert Arbeiten sind unverzichtbar.

Ein seriöses Vergleichsportal weist auf folgende Dinge hin: Zusatzkosten können zwar entstehen, müssen aber von Anfang an gekennzeichnet sein. Stellen Sie auf der Rechnung plötzlich fest, dass zusätzliche Kosten entstanden sind, akzeptieren Sie dies nicht. Auch besonders hohe Zusatzkosten bei der Zahlungsart sollten Sie nicht hinnehmen! Es muss immer mindestens eine Zahlungsart geben die kostenlos ist.

Zu den Reisezielen