Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Last-Minute als Jahresurlaub

Wenn man nicht schon sechs Monate vorher wissen muss, wo man seinen Urlaub verbringt, um sich richtig darauf freuen zu können, ist ein Last-Minute-Urlaub eine gute Idee. Da die Reisen im letzten Moment meistens billiger zu haben sind, kann man sich ein Reiseziel aussuchen, das sich sonst außerhalb des möglichen Reisebudgets befindet und spannende, neue Eindrücke mit nach Hause nehmen.

Kurzentschlossen kann man mittlerweile überall hin reisen. Ob man eine Badereise, einen Aufenthalt in den Bergen oder eine Rundreise bevorzugt, man kann immer Glück haben und auch im letzten Augenblick noch seine Lieblingsreise finden. Auch Inselhopping oder eine Tour in die Wüste, zum Beispiel im Süden von Marokko, sind per Last-Minute zu finden. Oder man gönnt sich etwas ganz Exotisches wie Bali oder die Malediven. Egal, ob man alleine, zu zweit oder sogar mit der ganzen Familie verreisen möchte, günstige Angebote im letzten Moment sind auf alle Fälle zu finden.

Kurz mal unterwegs: Last-Minute als kleine Unterbrechung

Aber auch kurze Aufenthalte über ein verlängertes Wochenende oder einige Feiertage sind für Kurzentschlossene zu finden. Ein romantisches Wochenende in Paris, oder eine Stippvisite in einer anderen europäischen Hauptstadt sind eine willkommene Unterbrechung vom Alltag.

Es gibt Gourmetwochenenden in Frankreich, oder auch kurze Reisen in die Champagne, die Heimat des prickelnden Vergnügens, die kurzfristig vorgeschlagen werden. Oder man lässt sich von den Angeboten eines Luxushotels verführen, das seine letzten, übrig gebliebenen Zimmer per Last-Minute zu einem konkurrenzlosen Preis zu belegen versucht. Ein kurzer Sprung in die Sonne, wenn das Wetter ganz besonders scheußlich ist, kann im Winter ebenfalls sehr gut tun. Auch ein Wellnesswochenende in einem extra darauf spezialisierten Hotel stellt für viele eine schöne Pause außerhalb der Ferien dar.

Darüber hinaus ist solch ein Aufenthalt auch ein schönes Geschenk, das man lieben Freunden ruhig einmal machen kann als Überraschung im letzten Moment.

Last-Minute Reisen erfreuen sich schon seit längerer Zeit großer Beliebtheit. Man versteht hierunter Reiseangebote, die bis zu einem bestimmten Zeitpunkt noch nicht gebucht sind und welche die Reiseanbieter gerne verkaufen möchten. Also bieten sie diese Reisen mit einem Preisnachlass an. Abgesehen vom meistens niedrigeren Preis hat diese Form des Reisens noch eine andere, verführerische Seite. Eine Last-Minute-Reise ist wie sich selber eine Überraschung zu machen, indem man spontan entscheidet, seinem Alltag eine Zeit lang den Rücken zu kehren. Gestern wusste man noch nicht, wohin man morgen fliegt und das kann eine aufregende Sache sein.